Bedürfnisse Und Abhängigkeiten Beim Abnehmen

Beim Abnehmen ist man häufig verschieden Bedürfnissen und Abhängigkeiten ausgesetzt. Die Klarheit und Disziplin, mit der man Montag morgens noch beschließt, die ganze Woche durchzuhalten und Gewicht zu verlieren, kann noch am Mittag desselben Tages einer Lust auf Schokolade oder anderen Diätkillern weichen. Hier sind einige solche Stolpersteine, mit denen ich selbst schon konfrontiert wurde.


Bedürfnisse und Abhängigkeiten


image courtesy of nixxphotography / freedigitalphotos.net

Einige der hier genannten Bedürfnisse oder Süchte sind sicher vielen bekannt, während andere möglicherweise eher unbewusst auftreten oder vielleicht sogar umstritten sind.

Abnehmen: Lieber Auf Deftiges Verzichten

Meine neueste Erkenntnis ist, dass die Lust auf Süßes kaum zu bändigen ist, wenn man versucht, sich mit deftigen Mahlzeiten durchzukämpfen, selbst wenn diese low carb sind.

Viele kennen dieses Problem sicherlich zu genüge. Gerade der Verzehr von "Hauptmahlzeiten", zum Beispiel Gerichte mit Fleisch, Fisch, Pilzen oder Tomaten, die eine deftige Geschmacksnote haben (Umami), sorgt für große Lust auf Süßes danach.


Auf deftige Speisen besser verzichten


image courtesy of phasinphoto / freedigitalphotos.net

Den größten Erfolg beim Abnehmen hatte ich schon immer, wenn ich mich aus dem normalen Rhythmus entfernt habe.

Rindergulaschsuppe - Das Low-Carb-Rezept

Die meisten Rezepte für Gulaschsuppe, die ich im Internet bisher gefunden habe, setzen sehr auf Kartoffeln. Das ist nicht weiter schlimm, man kann aber den Anteil an Kohlenhydraten in einer Gulaschsuppe weiter senken. Kartoffeln haben 17 Prozent Kohlenhydrate, Paprika (und übrigens auch passierte Tomaten) nur 9 Prozent.

Dass Rindergulaschsuppe low carb geht, soll das folgende Rezept zeigen.


Rindergulaschsuppe - Das Low-Carb-Rezept


Rindergulaschsuppe low carb
Rindergulaschsuppe low carb

Bei einer Gulaschsuppe muss eine gute Basis für den Geschmack her, gleichzeitig sollen bei einer Low-Carb-Variante nicht zu viele Kohlenhydrate dabei sein.

Buchtipp: Darm Mit Charme

Eigentlich ist es ein ziemlicher Selbstläufer für alle, die sich für Ernährung und Gesundheit interessieren. Das Buch war ein absoluter Bestseller und in so ziemlich jedem Buchhandel eines der auffälligsten Bücher. Trotzdem, gerade für alle, die sich das Buch nicht zugelegt haben, möchte ich kurz erklären, warum es lesenswert ist.


Darm mit Charme


Darm mit Charme
Darm mit Charme

Dieses Buch der jungen Ärztin Giulia Enders sticht in erster Linie durch die jugendliche, etwas flapsige Sprache heraus. Die Thematik des Verdauungssystems wird dabei humorvoll und geistreich "durchgekaut", so dass einem die verschiedenen Kapitel sicherlich nicht "schwer im Magen liegen". Aber es geht um viel mehr als nur um Wortspiele und freche Ausdrucksweisen.

Timing Ist Alles

...lautet die neue Erkenntnis dieser Woche. Ich habe in dieser Woche darauf geachtet, wie sich bei mir die Lust auf Essen entwickelt, wenn ich nach Hause komme. Auf der einen Seite kann ich morgens sowie abends relativ gut "rational" denken und bin mir im Klaren darüber, dass ich auf meine Ernährung achten muss, wenn ich abnehmen will. Am Nachmittag hingegen, und das betrifft auch die Ankunft zu Hause nach der Arbeit, versuche ich mich oft selbst zu überreden, lecker aber ungesund zu essen.


Auf das Timing des richtigen Essens kommt es an


Eiweißpulver und Ballaststoffe

Beim Essen kommt es darauf an, dass man das Richtige isst, bevor man auf falsche Ideen kommt. Es gibt ein Zeitfenster der psychologischen Schwäche. Der Magen regiert in dieser Zeit das Denken. Vorher und nachher hat man keine Probleme, "gesund" zu denken. Doch wenn der Magen zu sehr die Kontrolle übernimmt, neigt man dazu, viele Kohlenhydrate und Süßes in sich hinein zu schaufeln.
Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...