2017 Naht: Jetzt Ziele Setzen!

Das Jahr 2016 nähert sich dem Ende. Ein Blick zurück lohnt sich sicherlich in vielerlei Hinsicht. Auch in Bezug auf die Abnehmziele ist es sinnvoll, zurückzublicken. Zugleich kann man jetzt die Feiertage nutzen, um sich auf die neuen Ziele für 2017 einzustimmen.


Ordentlich feiern und dann durchstarten


Fondue zu Weihnachten

Während der Feiertage braucht man sich nicht großartig ums Abnehmen zu bemühen. Es ist sogar besser, die Weihnachtstage zu genießen und sich etwas zu gönnen.

Der Seele tut es gut, lecker zu essen und das Jahr auf diese Weise abzuschließen. Weil das Jahresende sowieso in Sicht ist, kann man den 1. Januar als neuen Startpunkt für eine Diät ansetzen, weil dann auch die Neujahrsvorsätze wieder eine große Rolle spielen.

Es wird Zeit für einen Neuanfang. Und schon die ersten drei Monate bis Ende März bieten 13 volle Wochen des Abnehmens. Wer sich einen Zielwert von 1 Kilo pro Woche setzt, kann also bis Ende März 13 Kilo Gewichtsverlust anvisieren, vielleicht auch etwas mehr.

Auf jeden Fall ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um die Vision für die neuen Abnehmziele zu konkretisieren und ab dem 1. Januar 2017 knallhart durchzustarten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...