Dual Shaker - Die Zweite Generation - Der Shaker Für Unterwegs

Wer meinen Blog häufig liest, weiß, dass ich ganz stark auf Eiweißpulver setze. Dazu gehört natürlich auch ein Shaker, mit dem man Eiweißshakes herstellt. Doch was ist, wenn man unterwegs ist und nicht die Möglichkeit hat, die dafür nötigen Zutaten bei sich zu haben?

Vor einigen Jahren kam hierzu der Dual Shaker auf den Markt, ein ziemlich cleverer Shaker, der mehrere günstige Funktionen in sich vereinte. Der besondere Trick: Man konnte Flüssigkeit und Pulver getrennt voneinander lagern und mit einem kurzen Handgriff die Zutaten frisch zubereiten.

Dieser Dual Shaker ist nun überarbeitet worden. Die zweite Generation des Dual Shaker musste ich daher natürlich sofort ausprobieren!


Dual Shaker - die zweite Generation


Dual Shaker 2nd Generation
Der Dual Shaker 2016

Mein Erfahrungsbericht aus dem Jahr 2014 zeigt den Dual Shaker in seiner alten Version. Obwohl die Idee damals schon sehr gut war, gab es einige Schwächen: Man musste den Deckel komplett abschrauben und aus dem offenen Gefäß trinken. Es gab auch keine Siebfunktion, so dass Pulver nicht ganz perfekt gemixt werden konnte. Insgesamt erschien der Dual Shaker innovativ, aber noch etwas grob von der Handhabung her.

Der Dual Shaker in der 2nd Generation ist zum Glück viel weiter. Bereits auf den ersten Blick kann man erkennen, dass es nun einen Trinkansatz auf dem Deckel gibt. Das spart nicht nur Zeit beim Trinken selbst, sondern sorgt dafür, dass man den Deckel nach Befüllen der Zutaten gar nicht mehr aufmachen muss. Morgens die Zutaten einfüllen, dann ab ins Fitnessstudio oder nach draußen zur Wanderung oder sonstwo und alles bleibt sauber.

Sehen wir noch einmal genauer hin...


Die Einzelteile


Die Einzelteile des neuen Dual Shaker

Der Dual Shaker ist ein kleines Wunderwerk mit Multifunktion. Wir haben zunächst das Gefäß mit zwei Kammern. In die kleinere davon füllt man das Eiweißpulver, in die andere die gewünschte Flüssigkeit. Das kann Milch sein, aber auch Wasser oder zum Beispiel Kaffee, der gut mit Schoko-Pulver kompatibel ist.

Der Deckel enthält ein kleines abnehmbares Fach (Pill Box), welches sich in vier kleine Zellen aufteilt. Man kann dort verschiedene Nahrungsergänzungsmittel füllen. Der Deckel selbst ist, wie schon in der Vorgängerversion, bombensicher. Auch die Funktionsweise ist geblieben. Ist der Deckel komplett zugedreht, vermischen sich die Zutaten aus dem Gefäß nicht. Wenn man halb aufdreht, kann man Flüssigkeit und Pulver vermischen, trotzdem bleibt der Deckel dabei geschlossen.

Das kleine Sieb, welches ebenfalls neu ist, stellt eine weitere wichtige Verbesserung dar. Das Sieb stört übrigens beim Trinken überhaupt nicht. Und die Reinigung aller Bestandteile ist sehr einfach.


Clevere Idee für unterwegs


Pulver und Milch getrennt
Pulver und Milch sauber getrennt

Während der Dual Shaker vor einigen Jahren aus meiner Sicht etwas hinter den Erwartungen zurück blieb, bin ich vom neuen Dual Shaker schon jetzt sehr angetan.

Ich bleibe weiterhin dabei, dass der Dual Shaker nicht der typische Shaker für zu Hause ist. Das ist nicht das Produkt, was man für seine täglichen Eiweißdrinks in der Küche benutzt. Er ist aber, gerade nach seinem neuesten Update, der Shaker schlechthin für unterwegs. Denn Eiweißshakes muss man frisch zubereiten, damit sie nicht schlecht werden, und der Dual Shaker ermöglicht dieses frische Vermischen der Zutaten.

Der neue Trinkansatz, das zugefügte Sieb und der weiterhin bombensichere Verschluss durch den Deckel machen den Dual Shaker nun endgültig zu meinem Favoriten unterwegs, gerade dank guter Verarbeitung und geringem Preis. Ich werde in Zukunft wohl etwas weniger fasten, wenn ich draußen bin, und mir stattdessen einen zusätzlichen Eiweißshake am Tag gönnen.

Den Dual Shaker in verschiedenen Farben gibt es wie immer natürlich bei Amazon zu kaufen. Wer bis Ende August 2016 zugreift, kann mit dem Code M8TPA97E einen Rabatt von 25 Prozent bekommen.

1 Kommentar:

  1. Leider zeigt Amazon mir an, daß der eingegebene Gutscheincode nicht eingelöst werden kann

    AntwortenLöschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...