Max' Muskel Müsli Im Test

Auf die Idee, Eiweißpulver mit Müsli zu kombinieren, muss man erst einmal kommen. Wenn man diese Kombination mit zusätzlichen Inhaltsstoffen in einem praktischen Becher anbietet, hat man Max' Muskel Müsli. Und dieses brandneue Produkt schaue ich mir heute an.


Was ist Max' Muskel Müsli?


Max Muskel Müsli
Max' Muskel Müsli im Test

Dieses Müsli ist eine sehr clevere Mischung, die nicht nur aus Müsli und Eiweißpulver besteht, sondern auch in verschiedenen Varianten kommt. So gibt es beispielsweise ein Extreme Focus Müsli mit einer Power-Ladung Koffein oder ein 50% Protein Müsli, welches richtig viel Eiweiß liefert und unter 10% Kohlenhydrate beinhaltet.

Es gibt darüber hinaus noch weitaus speziellere Sorten, darunter fallen Sorten mit Langzeit-Eiweißversorgung (Casein), Regeneration (Glutamin), Durchblutung (Arginin) und Hochleistung (Kreatin). Man kann daran bereits erkennen, dass Max Muskel Müsli vor allem auf spezielle Effekte beim Training und Muskelaufbau zugeschnitten ist. Gleichzeitig gibt es Varianten, die sich durchaus im Bereich low carb bewegen und mit einer niedrigen Menge an Kohlenhydraten auskommen, gerade im Vergleich zu normalen Müslis.


Inhaltsstoffe



Die Zutaten hängen, wie bereits geschildert, von der jeweiligen Sorte ab. In der Regel beinhalten die Becher Sojaflocken, Molkeprotein (Whey), Milchbestandteile und unterschiedliche knusprige Zutaten wie Dinkelflocken, Weizenvollkorn und so weiter. Auch Nüsse wie Walnuss oder Cashew kommen bei manchen Sorten zum Einsatz, manchmal auch Reis und Kokos. Zusätzlich gibt es Süßungsmittel und Aromen, wie sie bei Eiweißpulvern meistens zum Einsatz kommen.

Entscheidend ist hierbei, dass die jeweiligen Mengen gut ausbalanciert sein müssen, um einerseits die Nährwerte in den gewünschten Bereich zu bringen und andererseits geschmackliche Aspekte wie den Crunch-Effekt zu befriedigen. Ich kenne das aus eigenen Experimenten mit selbst gemachtem Müsli. Man könnte zwar sehr viele Sojaflocken nehmen, weil die Nährwerte für low carb wirklich hervorragend sind, aber ganz ohne Nüsse oder Getreide bekommt man kein knuspriges Geschmackserlebnis. Andererseits sorgen Nüsse allein für eine Kalorienbombe und bringen manchmal (Cashew) auch große Mengen an Kohlenhydraten mit.

Insofern finde ich die Inhaltsstoffe bei Max Muskel Müsli sehr ausgeglichen. Man könnte meinen, dass man einfach nur Eiweißpulver und Müsli mischen müsste, um dieses Produkt nachzuempfinden, doch angesichts der komplexen Zusammenstellung würde ich sagen, dass das nicht so ohne Weiteres geht, es sei denn, man besorgt sich dutzende Zutaten im Einzelnen. Es besteht hier eine sehr genaue Balance zwischen den Zutaten, die erst in dieser Form ermöglichen, dass man sowohl geschmacklich als auch in Bezug auf Nährstoffe richtig liegt.

Das I-Tüpfelchen sind die jeweiligen Besonderheiten, die ich schon erwähnt habe. Kraftsportler können je nach Bedarf auf bestimmte Einzelbestandteile achten. Wer sich gut mit Nahrungsergänzungsmitteln auskennt, weiß schnell, welche Sorte er wofür einsetzen möchte. Aber auch mit einem ordentlichen Koffein-Zusatz (250 mg entspricht teilweise bis zu 4 Tassen Kaffee) kann jeder etwas anfangen, und alle anderen setzen auf das sichere Müsli mit viel Eiweiß und wenig Kohlenhydraten.


Geschmack und Zubereitung


Whey Müsli Zubereitung
Müsli und Eiweißpulver in einer Packung

Auf den ersten Blick sind Müsli und Eiweißpulver eine ungewöhnliche Mischung. Doch wer diese Kombination einmal ausprobiert, merkt schnell, dass diese beiden Sachen gut zusammen passen. Müsli mit Eiweißpulver schmeckt so ähnlich, als würde man Müsli mit Kakao anstatt mit normaler Milch zu sich nehmen. Nur eben mit dem Unterschied, dass man danach nicht gleich einen Blutzuckersturz bekommt, denn statt gezuckertem Kakaopulver haben wir es hier mit hocheffektivem Whey-Pulver zu tun.

Es gibt für jede Sorte zwei Geschmacksrichtungen: Vanille und Schokolade. Ich finde, dass beide Geschmacksrichtungen sehr lecker sind und kann mich gar nicht entscheiden, welche besser ist. Beide sind sehr süß und köstlich, gleichzeitig sorgt das Müsli dafür, dass man etwas Kräftiges zwischen die Kiefer bekommt.

Zur Zubereitung: Diese ist ganz einfach. Man öffnet den Deckel, gießt etwa 250 ml Milch hinein, wobei der Becher meinen Erfahrungen nach nur etwa zu zwei Dritteln gefüllt sein muss (die Menge an Milch muss wirklich nicht gemessen werden).

Anschließend schließt man den Deckel wieder. Ich habe darauf geachtet, dass der Deckel dabei überall "klickt" und gut geschlossen ist. Danach schüttelt man den Becher ein paar mal ordentlich und kann dann sein Müsli direkt aus dem Becher löffeln. Bis auf den Löffel kann man sich jegliches Geschirr sparen, was sicher auch im Fitnessstudio sinnvoll sein kann.

Praktischer Tipp: Da Milch schnell mal die Kohlenhydrate in die Höhe schnellen lässt, kann es sich lohnen, auf eine andere Milchsorte zu setzen. Mandelmilch ist eine dieser Optionen. Kraftsportler, die die Kohlenhydrate aus der Milch gerne ins Training einbauen, brauchen diesen Tipp nicht beachten. In jedem Fall sollte die Milch sehr gut gekühlt sein, dass macht das Geschmackserlebnis umso besser.


Für wen ist Max' Muskel Müsli sinnvoll?


Protein Müsli mit Eiweißpulver
Leckere Sorten für viel Eiweißzufuhr

Allein schon von Design und Vermarktung her kann man davon ausgehen, dass das Muskel Müsli vor allem für Kraftsportler gedacht ist. Die speziellen Zusatzstoffe in einigen Sorten setzen bereits voraus, dass man sich auch theoretisch mit Muskelaufbau auseinandergesetzt hat und die Effekte kennt, die hier angeboten werden. Dass bei solch einem Müsli zusammen mit Milch immer noch eine gewisse Menge an Kohlenhydraten zusammen kommt, dürfte den Kraftsportlern entgegen kommen.

Wer abnehmen will, ist bei Max' Muskel Müsli aber deshalb nicht zwingend an der falschen Adresse. Im Gegenteil. Zum Vergleich: Das von mir bereits getestete Layenberger Low Carb Müsli hat sich mit der Schwelle von 20% Kohlenhydraten zufrieden gegeben. Das Muskel Müsli bietet als Whey Müsli 14,5% Kohlenhydrate und als 50% Protein Müsli sogar nur 9,9% Kohlenhydrate. Wenn man bedenkt, dass das Müsli trotzdem noch knusprig und lecker ist, kann man solche Werte kaum noch unterschreiten.

Die Kalorien bewegten sich übrigens bei den getesteten Sorten im Bereich von 380 bis 390 Kilokalorien pro 100 Gramm. Der Fettgehalt betrug derweil 14 bis 16 Prozent.

Insgesamt bin ich der Meinung, dass man mit dem Max' Muskel Müsli durchaus abnehmen kann, solange man die übrigen Regeln der Ernährung beherzigt. Wer also morgens nicht mit einem einfachen Eiweißshake auskommt, könnte zumindest einmal pro Tag ein solches Protein Müsli einsetzen, bevorzugt mit einer kohlenhydratarmen Soja- oder Mandelmilch.


Wo kaufen?



Man kann das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und das Müsli zusammen mit anderen Produkten bei Amazon bestellen.
 

1 Kommentar:

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...