2 Jahre "Du Kannst Es!"

Liebe Leser,

wir haben jetzt schon Oktober, und das heißt dieses Mal, dass mein Blog Du Kannst Es! ein Jubiläum feiert. Vor genau zwei Jahren ging es los. Nachdem ich die ersten Überlegungen bereits im September 2013 angestellt hatte, kamen am 11. Oktober die ersten Seiten auf diesen Blog. Der erste echte Artikel war dann der von mir auch heute noch gern zitierte Artikel Täglicher Kalorienbedarf - die Wahrheit vom 20. Oktober 2013.


Einige Zahlen zum Jubiläum


image courtesy of Stuart Miles / freedigitalphotos.net

Was zunächst nicht unbedingt als typischer Abnehmblog gedacht war, entwickelte sich anfangs sehr langsam. Im Januar 2014 registrierte mein Analyse-Tool nur 378 Nutzer (neue und wiederkehrende Besucher) und 1.221 Seitenaufrufe (angeklickte Seiten) - im gesamten Monat. Dabei ist der Januar traditionell der beliebteste Monat bei Menschen, die nach einer Diät suchen.

Im Verlauf des Jahres wuchs der Bestand an Artikeln auf Du Kannst Es! sehr rapide an. Auch die Besucherzahlen wuchsen erfreulich und gaben mir immer wieder Rückendeckung und Motivation, auch in schwierigen Zeiten. Im Dezember 2014 gab es 14.256 Besucher und 31.653 Seitenaufrufe.

Dann kam etwas, womit ich gar nicht gerechnet hätte: Im Januar 2015 explodierten die Zahlen nach oben - 35.755 Besucher, 86.696 aufgerufene Seiten. Meine anfängliche Vermutung war, dass dies vor allem mit dem starken Interesse am Abnehmen zu tun hatte, da zu Jahresbeginn die Vorsätze zum Gewichtsverlust am größten sind.

Doch wie sich im Laufe des Jahres noch zeigen sollte, lag es wohl auch an der verbesserten Position im Suchmaschinen-Ranking. Offenbar gab es hier zu Jahresbeginn eine Neuberechnung, so dass ich häufiger gesucht und gefunden wurde. Die guten Besucherzahlen jedenfalls stabilisierten und verbesserten sich über das Jahr hinweg und sahen mal besser, mal schlechter als im Januar aus.

Inzwischen verfügt mein Abnehmblog bzw. Diätblog über weit mehr als 200 Artikel, von denen sich aber nicht alle streng mit Gewichtsverlust beschäftigen. Auch Produkt-Tests, Tipps zu gesunder Ernährung und zu Vitalstoffen spielen eine Rolle.


Verbesserungen in Planung



Nachdem ich nun zwei Jahre sehr erfolgreich an diesem Blog gearbeitet habe, wird es Zeit, in noch tiefere Dimensionen vorzustoßen. Ich will nicht länger nur einen Artikel nach dem anderen schreiben, sondern Du Kannst Es! auf eine neue Stufe, eine neue Plattform heben. Einige dieser Verbesserungen schiebe ich schon seit ewigen Zeiten vor mir her, aber an meine Leser möchte ich als Information nur weitergeben: Ich kümmere mich drum.

Hier einige der Ideen und Planungen, die hoffentlich irgendwann einmal eingeführt werden könnten:

  • Verbesserte Suchfunktion, um bestimmte Artikel besser finden zu können
  • Vollständige Diätpläne und Ernährungspläne zum Herunterladen
  • Ein Forum, damit alle Leser nicht nur mit mir sondern auch untereinander kommunizieren können
  • Mehr Videos auf Youtube

Natürlich dürft ihr, liebe Leser, in den Kommentaren zu diesem Artikel noch weitere Vorschläge bringen. Die Umsetzung ist manchmal vielleicht nicht möglich oder dauert einfach sehr lange, aber einen Versuch ist es immer wert!

Zu guter Letzt noch ein paar dankende Worte an euch alle!


Vielen Dank!



Ein großes Danke gebührt den Lesern dieses Blogs. Was hier in den letzten zwei Jahren entstanden ist, ist unglaublich. Schon unzählige Male habe ich positive Rückmeldungen bekommen. Viele Leser berichten sogar, dass sie dank "meiner Methoden" (sind sie nicht immer, aber danke trotzdem) viele Kilos verloren haben.

Es gibt aber noch andere Formen der Unterstützung, für die ich mich ganz besonders bedanken möchte. Und zwar die vielen kreativen Ideen, die später sogar zu viel besuchten Artikeln geführt haben. Ich weiß nicht, wie oft das vorgekommen ist, aber es kam einige Male vor. Ein Gutes Beispiel ist der Artikel zu Konjakmehl, der nur deshalb zustande kam, weil eine aufmerksame Leserin mir diesen Tipp gab. Deshalb bin ich immer sehr dankbar, wenn ich Fragen bekomme wie "Hast du schon mal von X gehört?" - denn auf diese Weise bekomme ich Ideen, auf die ich normalerweise nicht kommen würde. Und auch dadurch wächst dann letztendlich die Leserschaft.

Und selbstverständlich bin ich auch froh, wenn ihr euch untereinander Bescheid gebt, dass es diesen Blog gibt. Es gibt keine Daten, keine Cookies, kein Mittel der Überprüfung, wie viele Besucher man tatsächlich dadurch bekommt, dass sich Leute im Bekanntenkreis gegenseitig einen Tipp geben. Auch auf diesem Wege ist mein Blog weiter gewachsen! Danke!

Ein spezieller Danke, auch wenn er vermutlich nicht persönlich ankommt, geht an Dr. Strunz. Seine Bücher haben für die Initialzündung gesorgt, durch die dieser Blog erst entstehen konnte (was wiederum auf die Erfolge von meinem Bruder und mir zurückreicht). Deswegen empfehle ich immer wieder auch seine Internetseite, wenn sich Menschen zu gesunder Ernährung und Abnehmen informieren möchten.

 Ich hoffe, ihr bleibt diesem Abnehmblog, Diätblog oder wie ihr es nennen würdet weiter treu. Wer weiß, wo wir stehen könnten, wenn wieder 2 Jahre ins Land gegangen sind! Bis dann hoffentlich als richtige Community mit eigenem Forum!

Vielen Dank nochmals an euch alle und liebe Grüße!


Euer Michael

Kommentare:

  1. DANKE!!!! zurück an Dich! Seit ich Dich und Deine Seite gefunden habe, hab ich viel verloren (kg) und viiiel gewonnen. Ich freu mich auf die Weiterentwicklung, vor allem Suche und Foren, und wünsche Dir viele tolle Ideen für die nächsten 2... neeeee, 20 Jahre!
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      danke für die Grüße und natürlich hoffe ich, dass ich auch die nächsten Jahre weiterhin gute Beiträge bringen kann.

      Löschen
  2. Hallo, Michael!

    Ich nehme den Artikel mal zum Anlass, danke zu sagen :)
    Ich bin vor etwas über einem Jahr durch deinen Blog auf das Thema Low Carb aufmerksam geworden, habe inzwischen stolze 47kg verloren und bin auch noch fleißig dabei, um die letzten 5kg schmelzen zu lassen. Man findet hier wirklich immer super Anregungen, Rezepte, Kaufempfehlungen etc.

    Also nochmal: vielen, vielen Dank, dass du dir so eine Arbeit machst, um anderen Menschen zu helfen und Mut zu machen! Ich freue mich jede Woche über den neuen Beitrag ;)

    Gruß, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabell,

      Wahnsinn, wie viel du schon geschafft hast! Ich gebe mir weiter Mühe, regelmäßig neue Inhalte zu bringen und hoffentlich das eine oder andere Mal etwas zu berichten, was dem Einzelnen weiterhilft.

      Löschen
  3. Hallo Michael!!!
    Auch ich wollte mich an dieser Stelle einfach mal bedanken. Durch Low-Carb habe ich in den letzten Monaten satte 30 Kilogramm verloren und durch deinen Blog habe ich mich entschlossen mit der Ernährungsumstellung zu beginnen. Das hört sich zwar immer kitschig an, aber bei 30 Kilo kann man durchaus sagen, du hast maßgeblich dazu beigetragen mein Leben total zu ändern und ich denke das geht einigen Menschen so.
    Also auch von mir:
    VIELEN DANK und liebe Grüße,
    Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peter,

      ich kann das gut verstehen, denn bei mir waren es auch 30 Kilo Unterschied. Man merkt so was ganz deutlich. Für mich ist der Supermarkt immer eine gute Erinnerung an den Gewichtsverlust, wegen der Kartoffelsäcke. Nimm mal drei Säcke je 10 Kilo in die Hand - da merkst du, was du geschafft hast! Bleib weiter gesund!

      Löschen
  4. Hallo Michael
    Ich möchte auch danke für die tolle Seite sagen Gerade zu Beginn von LowCarb habe ich jede Seite von dir verschlungen. Mittlerweile bin ich 20 Kilo leichter und ernähre mich weiterhin LowCarb . Ich schaue immer wieder hier vorbei Über eine Suchfunktion und vielleicht auch ein Forum würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,

      ich hoffe, dass neue Leser gerade diese Kommentare zu sehen bekommen und verstehen, dass dieses System funktioniert. Ich denke, mit einer guten Suchfunktion und einem Forum wird hier noch mehr Leben rein kommen. Alles, was ich brauche, ist etwas mehr Zeit im Alltag für eine kleine Umgestaltung dieses Blogs.

      Löschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...