AlienNutrition Casein: Test, Erfahrung, Infos

Bei meiner Suche nach Eiweißpulvern, die lange satt halten, bin ich auf das AlienNUTRITION alienPROTEIN 100 % Casein gestoßen. Wer meinen Artikel über die verschiedenen Eiweißarten gelesen hat, wird wissen, dass Casein wegen seiner komplexen Proteine gut zur Sättigung und damit zum Abnehmen geeignet ist.

Wie gut dieses außerirdisch anmutende Eiweißpulver dazu geeignet ist, soll dieser Test zeigen. In meinem Erfahrungsbericht gehe ich auf die Geschmackssorten Banane und Schoko ein, natürlich auch auf Nährwerte, Inhaltsstoffe, Aminosäuren und den Preis.

AlienNUTRITION Casein im Test


Alien Nutrition Casein im Test
AlienNutrition Casein alienPROTEIN 100%

Viele Stichpunkte werde ich der Reihe nach in diesem Test abarbeiten. Da solch ein Testbericht ziemlich lang werden kann, hier ein Inhaltsverzeichnis für alle, die nur bestimmte Infos suchen:

  • Inhaltsstoffe und Zutaten
  • Nährwerte
  • Aminosäureprofil
  • Geschmack
  • Zubereitung, Dosierung, Einnahme
  • Preis und wo kaufen?
  • Bewertung

Dann starten wir doch gleich mal mit den Zutaten.


Inhaltsstoffe und Zutaten



Da ich für AlienNutrition Casein zwei Geschmacksrichtungen getestet habe, gibt es unterschiedliche Inhaltsstoffe zu verzeichnen. Generell kann man jedoch sagen, dass als Eiweißart Calcium Caseinat benutzt wird, der Rest sind Aromen und Süßstoffe.

Zutaten Schoko-Geschmack: Calcium Caseinat, Kakaopulver stark entölt, Aroma, Süßungsmittel Acesulfam-K, Aspartam, Natrium-Saccharin, Natriumcyclamat.

Hinweise: Enthält Laktose und kann Spuren von Lupinen, Soja, Ei und Gluten enthalten.

Zutaten Banane-Geschmack: Calcium Caseinat, Aroma, Süßstoffe Acesulfam-K, Aspartam, Natrium-Saccharin- Natriumcyclamat, Farbstoff Beta-Carotin.

Zu dieser Geschmacksrichtung gibt es keine Hinweise für Allergiker.


Nährwerte



Zur besseren Übersichtlichkeit gebe ich die Nährwerttabelle für beide Geschmackssorten nebeneinander an:

Nährwerte pro 100 g AlienNutrition Schoko AlienNutrition Banane
Kalorien in Kcal 374 373
Fett 2,2 1,2
Kohlenhydrate 3,6 1,3
-davon Zucker 0,2 keine Angabe
Eiweiß 80,6 88,1
Ballaststoffe 3,2 keine Angabe

Dass bei der Sorte Banane einige Hinweise fehlen, muss nicht zwingend zu Kritik führen, denn 1,3 Gramm Kohlenhydrate sind so oder so wenig und dass Eiweißshakes selten viele Ballaststoffe beinhalten, dürfte klar sein. Interessant ist aber, dass die Geschmacksrichtung Banane mit deutlich weniger Kohlenhydraten auskommt, als dies bei Schokolade der Fall ist. Ich werde später noch erklären, was ich von den beiden Sorten im Vergleich halte.


Aminosäureprofil



Je nachdem, wofür man ein Eiweißpulver einsetzt, kann die Aminosäurebilanz für einige Leser interessant sein, insbesondere natürlich für Fans von Bodybuilding und Kraftsport. Zwar ist Casein nicht primär für Muskelaufbau direkt vor und nach dem Training gedacht, sondern für längere Regenerationsphasen, beispielsweise über Nacht, aber gerade deshalb ist es für längere Zeiträume ohne Nahrungsaufnahme ein wichtiger Faktor bei der Wahl eines Pulvers.

Da es sich bei AlienNutrition um ein reinrassiges Casein-Pulver handelt, sind die Aminosäuren entsprechend typisch für Casein. Sie wären hochwertiger, wenn es ein Mehrkomponenteneiweiß wäre, was aber hier nicht der Fall ist. Zur Vereinfachung nehme ich nur die Aminosäurebilanz der Sorte Schoko, denn die Sorte Banane ist nahezu identisch und weicht nur in einigen Punkten um 0,1 Gramm ab, mehr nicht!

Aminosäureprofil pro 100 Gramm
L-Alanin 2,8
L-Arginin 3,5
L-Asparaginsäure 6,5
L-Cystein 0,5
L-Glutaminsäure 20,9
L-Glycin 1,8
L-Histidin 3,0
L-Isoleucin 4,9
L-Leucin 9,1
L-Lysin 7,3
L-Methionin 2,8
L-Phenylalanin 4,8
L-Prolin 9,6
L-Serin 5,5
L-Threonin 3,8
L-Tryptophan 1,2
L-Tyrosin 5,3
L-Valin 6,7

In der Tat zeigt dieses Aminosäureprofil, dass einige der essentiellen Aminosäuren wie Tryptophan nicht so stark vorhanden sind, was sich aber durch die Langzeitwirkung des Caseins ausgleicht. Die biologische Wertigkeit spielt deswegen nicht die größte Rolle.


Geschmack



Es gibt verschiedene Geschmacksrichtungen von AlienNutrition Casein, nämlich banana, choco, strawberry und vanilla. Zwei davon, nämlich die Schoko- und Banane-Variante, habe ich ausprobiert.

Wie ich vorhin schon erwähnt habe, gibt es ja tatsächlich einen gewissen Unterschied im Bereich der Kohlenhydrate zwischen Schokolade und Banane. Es überrascht mich, weil ich das vom Geschmack her gar nicht so erwartet hätte. Andererseits ist der Unterschied dann auch wieder nicht ganz so groß.

Die Sorte Banane schmeckt genau so, wie sie heißt, wenn auch etwas milde und vielleicht auch leicht künstlich. Man kann das Aroma klar erkennen, auch wenn das Gehirn bei diesem Geschmack sicherlich etwas festes zu essen erwartet. Das milde Aroma passt ausgezeichnet zu Milch und wirkt sehr leicht und zart.

Schokolade ist dagegen kräftiger und rauer. Es handelt sich nicht um eine besonders cremige Sorte, wie das etwa beim Casein Belgian Chocolate von Scitec Nutrition der Fall ist, aber geschmacklich gefällt mir das Pulver schon. Es lässt sich sehr gut auch mit Wasser genießen. Mit Milch passt es natürlich ebenfalls ideal, weil dann die Milch eine cremige Note hinzufügt.

Meine persönliche Empfehlung an Liebhaber von Eiweißpulver mit Schoko-Geschmack wäre dann allerdings doch eben genanntes Casein mit belgischer Schokolade als Geschmacksnote, weil dieses Aroma wirklich heftig genial ist. Wer hingegen auf Alien-Ware setzt, bekommt vom Geschmack her genau das, was viele andere Hersteller auch bieten.

Ingesamt sieht meine Beurteilung so aus: Der Geschmack ist für beide Pulver gut gelungen, hebt sich aber nicht von anderen Produkten ab. Wer schon Eiweißpulver mit diesen Geschmacksrichtungen kennt, der weiß an dieser Stelle bereits, ob AlienNutrition etwas für ihn ist. Wenn ja, dann ist dieses Casein-Pulver eine gute Wahl, um lange satt zu sein.


Zubereitung, Dosierung, Einnahme



Die Anwendung von Casein-Pulvern zum Abnehmen und zum Muskelaufbau unterliegt nur einer kleinen Besonderheit, ansonsten gelten dieselben Regeln.

Casein wird nämlich ziemlich dickflüssig, weswegen man erstens genug Flüssigkeit nutzen sollte, und zweitens den Shake nicht zu lange stehen lassen sollte, also besser sofort trinken.

Der Hersteller empfiehlt 30 Gramm Pulver für 300 ml Milch. Das ist Standard, aber es können nach meinen Erfahrungen auch gerne 400 oder 500 ml Wasser oder Milch sein. Die Flüssigkeit sollte im besten Fall sehr kühl sein, und während Abnehmwillige am besten Wasser benutzen, dürfen Bodybuilder gerne auch Milch nutzen, um extra Protein zu tanken.

Bitte unbedingt beachten: Man kann gerne mehrere Eiweißshakes am Tag trinken, aber dann bitteschön viel Flüssigkeit über den Tag verteilt trinken und genug Ballaststoffe essen, sonst rächt es sich nach ein paar Tagen! Diese Nebenwirkungen sind zu vermeiden.

Damit sind Zubereitung, Dosierung und Einnahme schon ausreichend abgedeckt.


Preis und wo kaufen?



Ob ein Eiweißpulver günstig ist oder nicht, hängt nicht nur von dem Geschäft ab, in dem man es kauft, sondern auch vom Produkt selbst im Vergleich zu anderen seiner Art. Gleichzeitig muss man bedenken, dass man zwar ein Pulver vielleicht irgendwo anders im Internet billiger bekommt, man sich dann jedoch beim entsprechenden Online-Portal aufwendig registrieren muss und nicht die volle Sicherheit hat, die beispielsweise Amazon bietet.

Beim ersten Kauf lohnt es sich meiner Erfahrung nach immer, zuerst bei Amazon zu bestellen und erst danach woanders, beispielsweise direkt beim Hersteller.

Was den Preis angeht, so kann man AlienNutrition Casein schon für 19,99 Euro bei Amazon bekommen und dort auch die Erfahrungen von anderen Nutzern lesen und einen Preisvergleich mit anderen Pulvern durchführen: alienNUTRITION - alienPROTEIN 100% Casein 1000g Protein Power choco (Amazon).

Knapp 20,00 Euro ist für ein Eiweißpulver mit wenig Kohlenhydraten eigentlich ein ziemlich ordentlicher Preis. Das andere Casein-Pulver, welches ich in einem Test vorgestellt habe, nämlich Scitec Nutrition Belgian Choocolate, pendelte sich ebenfalls circa dort ein, allerdings nur, wenn man eine Vorratspackung mit über 2 Kilo kaufte.

Insofern glaube ich, dass AlienNutrition schon ein Produkt ist, was man relativ billig bekommt. Der Preis ist aus meiner Sicht in Ordnung. Es ist gerade deshalb nicht besonders teuer, weil es ja wirklich hauptsächlich zur Sättigung und zur längeren Versorgung mit Eiweiß gedacht ist, und nicht zur perfekten Versorgung mit Aminosäuren. Wer abnehmen will, liegt hier meiner Meinung nach goldrichtig. Damit gehen wir eigentlich schon zur Bewertung über.


Bewertung



Ich möchte es vorweg sagen: Wenn es um außerirdisch guten Geschmack geht, bleibe ich lieber auf dem Boden und nehme Belgian Chocolate (hier nochmal der Erfahrungsbericht: Belgian Chocolate). Ein paar Gramm Kohlenhydrate mehr nehme ich dafür sogar in Kauf.

AlienNutrition Casein ist günstig, schmeckt genauso gut wie (aber nicht besser als) vergleichbare Eiweißpulver und erfüllt seinen Zweck total. Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen: Ich habe so manches Mal morgens um 6:00 Uhr einen solchen Shake getrunken, dazu einen Apfel, damit der Magen was zu tun hat, und konnte dann im Büro problemlos bis zur Mittagspause durchhalten, ohne dass es jegliches Gemurmel aus dem Magen gab.

Genau das ist wirklich wichtig bei Casein-Pulvern, denn sie halten so lange satt, dass eine Fettverbrennung möglich ist. Zusätzlich sorgt die fast kohlenhydratfreie Pulvermischung dafür, dass die Fettverbrennung selbst beim Genuss dieses Pulvers noch weiterläuft und nicht durch Blutzucker-Attacken unterbrochen wird.

Wer also darüber nachdenkt, Casein ins Fitnessprogramm oder in den Abnehmplan aufzunehmen, der kann gerne AlienNutrition Casein testen. Meiner Meinung nach ein sinnvolles Pulver, welches vor allem in seiner Wirkung als Sattmacher glänzt.

Kommentare:

  1. "Bitte unbedingt beachten: Man kann gerne mehrere Eiweißshakes am Tag trinken, aber dann bitteschön viel Flüssigkeit über den Tag verteilt trinken und genug Ballaststoffe essen, sonst rächt es sich nach ein paar Tagen! Diese Nebenwirkungen sind zu vermeiden." Welche Nebenwirkungen sind gemeint?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Ich mache nun seit zwei Wochen Low Carb und konnte auch schon ca 2 Kilo abnehmen. Vor kurzen habe ich mir dieses Eiweißpulver gekauft dabei morgens manchmal schnell gehen muss. Ich muss nur sagen mit Wasser schmeckt mir das gar nicht. Nun zu meiner Frage. Würde ich weiterhin abnehmen auch wenn ich das Pulver mit Milch trinken würde? Oder wäre Sojamilch eine besser Alternative.
    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      du kannst Milch nehmen, wenn es dir nur dann schmeckt. Bei Milch musst du beachten, dass dann entsprechend eine gewisse Menge Zucker vorhanden ist. Dadurch ist die Fettverbrennung etwas verzögert, außerdem kann es zu Appetit führen. Wenn du nach dem Trinken lange genug keine Nahrung mehr zu dir nimmst, ist es aber in Ordnung.

      Versuch vielleicht mal tatsächlich eine Soja-Milch mit wenig Kohlenhydraten, es gibt zum Beispiel von Alpro Soja eine Sorte mit 0,2 g KH. Die würde sich lohnen.

      Löschen
  3. Hallo :)

    Würde man auch abnehmen wenn man dieses Pulver mit Milch trinkt oder wäre Sojamilch eine bessere Alternative?

    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  4. H mm das mit den Nebenwirkungen ist da so ne sache bei mir. Anscheinend reagieren mein mann und ich sehr empfindlich auf diese ganzen Süssungsmittel. Wenn wir mit Wasser oder Milch mischen bekommen wir immer Durchfall! Mit Quark ist es ok komischerweise. Gibt es da vllt irgendwas ohne diese ganzen Süssungsmittel?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei manchen Menschen gibt es offenbar solche Nebenwirkungen. Ob es die Süßungsmittel sind oder ob vielleicht Casein das Problem ist, ist schwer zu sagen. Aber in jedem Fall kann man bei Amazon viele Eiweißshakes bekommen, wovon einige auch "neutral" oder ähnlich gekennzeichnet sind. Es gibt durchaus auch Pulver, bei denen 100% reines Eiweiß ohne Zusatzstoffe verwendet wird.

      Löschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...