Gesund Und Munter Durch Den Winter

Die grauen, dunklen und nasskalten Tage sind gerade voll im Kommen, und dann ist man einfach anfälliger für Krankheiten aller Art, vor allem für Infekte, die geradezu prädestiniert sind für die kalte Jahreszeit. Alles um einen herum schnupft, schnieft und hustet, wie kann man sich also am besten vor solch einer Virenflut schützen?

Da gibt es eine ganze Reihe von Dingen, die man leicht und unkompliziert beachten kann:

1.Täglich mindestens eine halbe Stunde spazieren gehen um sich gegen das nasskalte Wetter
abzuhärten. Keine zu warme Raumtemperatur in Innenräumen und immer wieder stoßweise lüften! Klimaanlagen ausschalten!

2. Auf Spaziergängen immer warm anziehen, vor allem auf warme Füße achten. Aber auch Mütze, Schal und Handschuhe nicht vergessen, da diese Körperpartien am schnellsten auskühlen.

3. Bei der morgendlichen Dusche abwechselnd Warm-­ und Kaltgüsse von den Beinen und Armen
zum Herzen hin machen, ein uralter Tipp, den schon der berühmte Pfarrer Sebastian Kneipp seinen Patienten mit auf den Weg gab. Oder sich in einem Kneipp­-Becken im Wassertreten üben bzw. kurz barfuß über einen kalten und feuchten Untergrund laufen, die Füße nicht abtrocknen, sondern in warme Socken packen.

4. Die Ernährung spielt ebenfalls eine tragende Rolle in der kalten Jahreszeit. Vor allem sollte man sehr viel zu saisonalen Obst­ und Gemüsesorten greifen und sich diese täglich frisch zubereiten. Gute Helfer sind hierbei auch Vitamin­- und Enzymbomben wie Ananas, Papayas und andere Südfrüchte sowie heimischer Sanddorn und Sonnenhut (Echinacea). Täglich den Saft einer Zitrone mit Wasser verdünnt trinken, füllt zuverlässig die Vitamin-­C-­Speicher des Körpers auf.

5. Eine stabile Wintergesundheit ist auch durch Schüssler Salze zu erreichen. Das Universalmittel der kalten Jahreszeit ist das Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum, welches in der Lage ist, eine beginnende Erkältung im Keim zu ersticken. Gemeinsam eingenommen mit Schüssler Salz Nr. 8 Natrium chloratum und Nr. 10 Natrium sulfuricum zu jeweils 7 Tabletten täglich fungiert es als Dauer-­Immun-­Kur und kann über die gesamte Herbst­ und Winterzeit eingenommen werden. Die Schüssler Salze Nr. 8 und 10 besitzen weitere wichtige Eigenschaften zum Erhalt der Wintergesundheit. Nr. 8 gilt als wichtiges Kälte-­ und Betriebsmittel für die Schleimhäute, gerade bei trockener Raumluft. Nr. 10 schützt vor viralen Angriffen und kurbelt die Darmtätigkeit an.

Schüssler Salze
Schüssler Salze

6. An Nahrungsergänzungsmitteln sollte man Zink ebenfalls gegen Virenangriffe einnehmen und das Lichtvitamin D3 für Knochen und Zähne ­ aber insbesondere als Stimmungsaufheller in der dunklen Jahreszeit.

7. Die Naturopathie, welche insbesondere Schüsslersalze, Bachblüten und das weite Feld der Homöopathie umfasst, ist ebenso ein Meilenstein auf dem Weg zur Wintergesundheit. Denn mit Naturopathie werden die Organe nicht belastet und die körpereigene Heil­- und Abwehrkraft wird gestärkt. Hierzu sollte man immer eine praktische und sinnvoll gefüllte Hausapotheke parat halten, die man sich beispielsweise sehr viel günstiger als in der Apotheke vom Online­-Versand Europa Apotheek bestellen und bequem nach Hause liefern lassen kann. Es ist also im Grunde genommen ganz einfach und mit wenig Zeit­- und Geldaufwand zu bewältigen, sich über die frostige Winterzeit gesund und munter zu bewegen.

P.S.

Vergessen Sie auch Ihr Seelenheil nicht, denn Dinge und Unternehmungen, die Balsam für die Seele sind, halten auch den Körper fit und gesund.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...