Histaminintoleranz-Test Für Zu Hause!

Ein Histaminintoleranz-Test eignet sich zur Diagnose einer möglichen Histaminintoleranz perfekt. Man muss nicht zum Arzt oder zur Apotheke laufen, weil man alle Leistungen online geliefert bekommt. Gleichzeitig ist der Histamintest eine Alternative zur sogenannten Eliminationsdiät, einer weiteren Diagnose-Methode.

Dieser Artikel stellt sowohl den Histaminintoleranz-Test als auch die Eliminationsdiät vor und zeigt, wie diese funktionieren und was man wissen muss, um sich selbst auf Histaminintoleranz testen zu können. Gleichzeitig ist dieser Bericht über den Histamintest der dritte Teil meiner Reihe über Histamin.

Teil 1 befasste sich mit der Histaminose als Krankheitsbild, Teil 2 griff den Histamingehalt zahlreicher Lebensmittel auf und nun, im dritten Teil, sprechen wir über die Diagnose von Histaminunverträglichkeit.


Arten der Diagnose


Histaminintoleranz-Test
Image courtesy of marin / freedigitalphotos.net

Eine Allergie gegen Histamin kann man auf verschiedenen Wegen diagnostizieren. Einige Methoden sind dabei mehr, andere weniger geeignet, um die Unverträglichkeit zu testen.


Bluttest, Urintest und Ig-G-Test



Der Bluttest beinhaltet eine Blutabnahme durch den Arzt und eine Auswertung durch die Klinik. Vorteil dieser Methode ist, dass man seine Ernährung nicht umstellen muss, sondern man direkt herausfindet, wie es um eine mögliche Histaminunverträglichkeit steht. Allerdings ist dieser Test wenig aussagekräftig und damit unzuverlässig.

Der Urintest belegt einen Mangel am Enzym DAO, welches zum Abbau von Histamin beiträgt, wenn es ordnungsgemäß funktioniert. Dabei wird das andere zustände Enzym, HNMT, gemessen. Nachteil dieser Diagnose ist jedoch, dass ein 24-Stunden-Urintest notwendig ist. Für berufstätige Menschen aller Voraussicht nach nicht besonders sinnvoll als Histamintest.

Der iG-G-Test dient lediglich der Immunreaktion und läuft über Immunglobin G. Es handelt sich um eine Diagnosemethode, die nichts mit den Prozessen einer Histaminintoleranz zu tun hat und deswegen überhaupt nicht als Histaminintoleranz-Test geeignet ist.


Eliminationsdiät



Auch mit einer Diät kann man die eigene Histaminintoleranz testen. Man kann die Eliminationsdiät in zwei Phasen aufbauen. In der ersten Phase wird die Ernährung komplett umgestellt auf Lebensmittel, die wenig bis kaum Histamin enthalten. Dadurch will man feststellen, ob die Symptome, unter denen man geliltten hat, möglicherweise histaminabhängig waren.

Als Zusatz bietet sich dann noch ein Provokationstest an. Hierzu wird der Ernährungsplan noch einmal umgestellt, dieses mal auf Nahrungsmittel, die sehr histaminreich sind. Man erwartet also eine Reaktion des Körpers, die bestätigt, dass die histaminarme Kost nicht zufällig Besserung brachte, etwa durch Wegfall bestimmter Allergie-Auslöser.

Nach diesem Doppeltest weiß man dann, ob man eine Histaminintoleranz hat oder nicht. Nachteil dieser Methode ist aber, dass die Ernährungsumstellung im Rahmen der Eliminationsdiät sehr kompliziert und zeitaufwändig ist, zusätzlich ist eine Betreuung durch den Arzt unumgänglich, um Risiken zu vermeiden.

Gibt es nicht einen schnelleren Weg, um Histaminintoleranz testen zu können? Ja, eine Möglichkeit gibt es noch. Den Histamintest für zu Hause!


Den Histaminintoleranz-Test online kaufen für zu Hause!



Man kann sich alle diese Wege und Mühen mit Arzt und Apotheke sparen und trotzdem feststellen, ob man von einer Unverträglichkeit betroffen ist. Man kann eigenständig die Histaminintoleranz testen, indem man einen Histaminintoleranz-Test online bestellt.

Und so funktioniert das:

  • Da die Kosten für jegliche Diagnose von Histaminintoleranz von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen werden, muss man sich den Histaminintoleranz-Test online selbst kaufen und bezahlen, spart aber dadurch die Beratungsgebühren.
  • In den Kosten für den Histamintest sind die weiteren Leistungen bereits enthalten: Man bezahlt also einmalig für den Test, die Lieferung, den Versand der eigenen Probe, die Auswertung durch das Labor und den Befund nur einen einheitlichen Preis, der ziemlich günstig ist.
  • Die beigefügte Anleitung erklärt ganz präzise, was man beachten muss, um die Histaminintoleranz testen zu können. Man entnimmt in Ruhe zu Hause eine Stuhlprobe und verschickt sie an das Labor, woraufhin man sein Ergebnis kurze Zeit später postalisch zugesandt bekommt.
  • Nach dem Histamintest hat man Klarheit über seine Gesundheit. Eine zeitaufwändige Eliminationsdiät entfällt und auch ähnliche Allergien, die man mit einer Histaminallergie verwechseln könnte, werden ausgeschlossen. All das spart Zeit und Nerven.

Man kann den Histaminintoleranz-Test online über folgende Schaltfläche bestellen:

Histamin Stuhltest

Außerdem ist zu beachten, dass auf dieser Seite auch ein Musterbefund angeklickt werden kann, der zeigt, wie leicht man Histaminintoleranz testen und feststellen kann. Die Skala ist leicht verständlich und wird auch genau erläutert.

Für weitere Informationen zum Thema Histamin lohnt sich ein Blick auf die anderen beiden Artikel dieser Reihe:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...