Multipower Platinum Protein 90: Test, Erfahrung, Bewertung

Mit dem Multipower Platinum Protein 90 nehme ich erneut ein Eiweißpulver aus Deutschland unter die Lupe. Für weitere gute Rezensionen und Erfahrungsberichte empfiehlt sich mein Artikel Die besten Eiweißshakes laut Amazon, Stiftung Warentest und anderen Portalen.

Nun aber zum Test des neuen Eiweißshakes der Firma Multipower. Ich habe mich für die Geschmacksrichtung Schoko entschieden, weil meiner Meinung und Erfahrung nach dieser Geschmack am besten dazu geeignet ist, ein neues Pulver auszuprobieren und zu einer objektiven Bewertung zu gelangen.


Multipower Platinum Protein 90 im Test


Multipower Platinum Protein 90 Test
Multipower Platinum Protein 90

Hier nun also meine Erfahrungen mit dem Konzentrat. Es gibt verschiedene Aspekte, die ich beleuchten möchte, darunter selbstverständlich Geruch, Konsistenz, Geschmack, Inhaltsstoffe, wie gut das Produkt zum Muskelaufbau und zum Abnehmen geeignet ist und am Ende dann meine persönliche Meinung und Bewertung.


Geruch



Das Erste, was mir beim Öffnen der Packung aufgefallen ist, ist dieser sehr intensive Geruch von Kakaopulver und Schokolade. Nachdem ich nun viele Eiweißpulver einem Test unterzogen habe, muss ich sagen, dass dieses hier zu denen mit dem stärksten Geruch gehört. Dieser Geruch schwankt irgendwo zwischen kräftigem Schoko-Aroma und chemisch-synthetischer Geruchsnote.

Schwer zu sagen, wie man es bewerten soll. Die einen werden es vielleicht lieben, andere werden es vielleicht abstoßend finden. Mein erster Eindruck war, dass ich schon durch die Nase satt wurde. Anders kann ich es nicht beschreiben. Auf mich wirkt das irgendwie Appetit dämpfend, um es mal so auszudrücken.


Konsistenz



Auch beim Mixen des Getränks war schon klar, dass ich es hier mit einer sehr starken Mischung zu tun habe. Es gibt Eiweißpulver, die wenig andicken und es gibt Pulver, die besonders viel Wasser oder Milch brauchen. Zwar empfinde ich das bei Multipower Platinum Protein 90 als nicht besonders extrem, aber ich denke, dass man schon vorsichtig sein muss, dass man wirklich genug Flüssigkeit zu sich nimmt, um Verstopfungen zu vermeiden (und zusätzlich siehe auch: Ballaststoffreiche Lebensmittel).

Vielleicht hilft es, wenn ich sage, dass ich schon nach kurzer Zeit begonnen habe, pro einem Löffel Multipower Platinum Protein 90 jeweils zwei Löffel eines anderen Pulvers dazu zu nehmen. Das hängt nicht nur mit der Konsistenz zusammen, sondern auch mit den Inhaltsstoffen, denn leider ist kein L-Carnitin vorhanden, welches sowohl bei Muskelaufbau, als auch beim Abnehmen für besondere Erfolge sorgen kann.

Insgesamt also ein Pulver, welches mit viel Wasser oder Milch getrunken werden sollte, damit der Eiweißshake nicht zu dickflüssig wird.


Geschmack



Bei diesem Punkt habe ich eigentlich nicht viel zu sagen. Das Pulver schmeckt nach Schokolade, und zwar ziemlich deutlich. Aber es ist nicht unangenehm. Im Gegensatz zum etwas verstörenden Geruch ist der Geschmack aus meiner Sicht in Ordnung. Um diese Bewertung ins richtige Licht zu rücken, kann es sich lohnen, auch die Meinungen von anderen Käufern mit einzubeziehen. Diejenigen, die bei Amazon eine Kunden-Bewertung geschrieben haben, waren insgesamt zufrieden: Multipower Platinum Protein 90 bei Amazon.

Somit hat das Produkt den Test in diesem Punkt bestanden.


Inhaltsstoffe



Um jedoch überzeugen zu können, müssen auch die inneren Werte bei einem Proteinshake stimmen. Hier kommen deshalb die Inhaltsstoffe ins Spiel. Wie bereits erwähnt, fehlt leider das L-Carnitin, ein Stoff, der dabei hilft, Fett zu verbrennen. Das ist zwar schade, trägt aber immerhin dazu bei, dass Multipower Platinum Protein 90 nicht teurer wird. Wer möchte, kann sich das Carnitin nämlich auch in Form von Pillen beschaffen.

Betrachten wir nun die Inhaltsstoffe pro 100 Gramm genau:

Aminosäuren:

  • L-Alanin: 2,96 g
  • Arginin: 3,85 g
  • Asparaginsäure: 7,36 g
  • L-Cystein: 0,64 g
  • Glutaminsäure: 19,32 g
  • Glycin: 2,12 g
  • L-Histidin 2,52 g
  • L-Isoleucin*: 5,29 g
  • L-Leucin*: 9,78 g
  • L-Lysin*: 7,26 g
  • Methionin*: 2,42 g
  • L-Phenylalanin*: 4,79 g
  • L-Prolin: 9,24 g
  • L-Serin: 5,19 g
  • L-Threonin*: 4,25 g
  • L-Tryptophan*: 1,24 g
  • L-Tyrosin: 4,94 g
  • L-Valin*: 6,23 g

*essentielle Aminosäuren

Zugegebenermaßen kenne ich mich nicht ganz so gut aus mit Aminosäuren. Die essentiellen Säuren sind lebensnotwendig und nicht vom Körper selbst herstellbar. Ein guter Indikator für die Qualität eines Pulvers ist jedoch der Anteil von Tryptophan, da hier selbst die Stelle hinter dem Komma entscheidend sein kann.

Exzellente Pulver haben einen Wert bis 1,7 oder 1,8 Gramm, auch 1,4 bis 1,5 ist noch recht gut. Mit einem Wert von 1,24 Gramm schneidet Multipower Platinum Protein 90 im Test nicht so besonders gut ab.

Viel besser ist es beim Thema Nährwerte. Ein Blick lohnt sich:

  • Brennwert: 379 kcal
  • Eiweiß: 86 g
  • Kohlenhydrate: 2,5 g
  • -davon Zucker: 0,6 g
  • Fett: 2,2 g
  • Ballaststoffe: 1,7 g

Besonders positiv fällt der Anteil an Kohlenhydraten auf. Er ist wirklich sehr niedrig. Das heißt konkret: Bei einer Zubereitung mit Wasser enthält der Shake (30 Gramm Pulver) nur etwa 0,75 Gramm Kohlenhydrate. Der Blutzuckerspiegel wird dadurch in keinster Weise beeinträchtigt. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Heißt konkret: Man wird satt, bekommt aber keinen Heißhunger.

Mit dem hohen Anteil an Eiweiß und dem geringen Anteil an Fett und Kohlenhydraten ist dieses Pulver somit ideal zum Abnehmen geeignet und sicher ein solides Einsteiger-Produkt. Beim Muskelaufbau kann es sicher auch helfen, allerdings sind hier die konkreten Werte der Aminosäuren etwas enttäuschend.

Dass im Platinum Protein 90 außerdem noch Vitamine und Mineralstoffe beigefügt sind, ist natürlich gut, verdient aber keine besondere Erwähnung, da dies zu jedem Eiweißpulver dazugehört.

Ansonsten erwähnenswert ist jedoch, dass dieses Pulver aus fünf Komponenten besteht und damit die Wertigkeit des Proteins erhöht: Casein, Molke, Milchprotein, Ei und Soja-Eiweiß. Auf den umstrittenen aber aus meiner Sicht unbedenklichen Süßstoff Aspartam wird verzichtet, falls dies für potenzielle Käufer wichtig sein sollte.


Mit Milch oder mit Wasser?



Diese Frage stellt sich eigentlich nicht nur bei Multipower Platinum Protein 90, sondern auch bei allen anderen Eiweißshakes. Soll man das Getränk mit Milch oder nur mit Wasser zubereiten?

Als Faustregel gilt: Mit Milch schmeckt jeder Shake besser als nur mit Wasser, hat dafür aber ca. 15 Gramm mehr Kohlenhydrate (bei 300 ml Flüssigkeit).

Wer sich vollkommen schwer tut und das Platinum Protein 90 nicht mit Wasser verträgt, muss ja praktisch Milch benutzen. Aber meiner Meinung nach schmeckt der Shake auch mit kaltem (!) Wasser gut.

Wenn man abnehmen will, sollte man, so gut es geht, auf Wasser setzen. Wer hingegen schweres Bodybuilding betreibt und die Energie aus der Milch (Eiweiß und Milchzucker) gerne mitnutzen und verbrennen will, der kann gerne auf Milch setzen.

Ansonsten bietet sich selbstverständlich auch ein Kompromiss an - zum Beispiel zur Hälfte Milch, zur Hälfte Wasser. Hier sollte jeder seinen eigenen Erfahrungen trauen und sich seine eigene Meinung bilden.


Meine Bewertung



Ohne jetzt zu viel Kritik üben zu wollen, ist mein abschließendes Urteil, dass ich Multipower Platinum Protein 90 nur dieses eine Mal benutzen werde. Sobald meine Dose aufgebraucht ist, werde ich wieder auf mein Lieblingspulver setzen, was ich auch anderen empfehle: Layenberger Protein-Shake Schoko-Kaffee.

Zwar ist Platinum Protein 90 kein schlechtes Pulver, und es ist sicher zum Abnehmen und Muskelaufbau geeignet, aber ich finde, dass es auch besser geht. Das Pulver von Layenberger schmeckt mir besser, hat zusätzliches L-Carnitin, ist weniger dickflüssig und riecht nicht ganz so stark.

So gesehen fand ich den Test des Multipower-Eiweißpulvers zwar sehr interessant. Der Test hat mir jedoch auch gezeigt, dass es deutliche Unterschiede zwischen einzelnen Produkten gibt.

Ich hoffe, dass meine Leser von meiner Erfahrung profitieren konnten und empfehle, bei Amazon einfach mal nach dem passenden Eiweißpulver zu stöbern und selbst auszuprobieren, was am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Hier der Test zu Multipower Platinum Protein 90 in der Kurzübersicht:

  • Geruch: Sehr stark, vielleicht zu intensiv.
  • Konsistenz: Etwas dickflüssig.
  • Geschmack: Normaler Schoko-Geschmack.
  • Inhaltsstoffe: Vielfältiges, aber nicht besonders hochwertiges Eiweiß; positiv: wenig Zucker.
  • Bewertung: Es gibt bessere Alternativen

Kommentare:

  1. Hallo,

    mir wurde zuletzt zugetragen, dass das Eiweißpulver von ESN (Leicht zu finden bei Amazon) sehr gut sein soll. Zumindest sehr preiswert und wesentlich weniger Zucker als das von Champ, was ich derzeit selber anwende.

    Könntest du bitte deine Meinung dazu äußern was du davon hältst. Ach ja ich habe mir nun das Buch von Dr. Strunz zugelegt. Es ist sehr Informativ und lässt sich schön lesen. Da meine Wenigkeit sehr viel Wert auch fast nahezu KH Freie Lebensart legt wäre mir ein Pulver mit weniger Zucker und mehr Geschmacksrichtungen wohler gesonnen.

    Wäre nett wenn du es dir anschauen könntest, da ich derweil keinen Testbericht über deinen Blog finden konnte.

    Mit freundlichen Grüßen

    Andreas (mittlerweile 10 Kilo leichter)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andreas,

      Über ESN habe ich bisher zwei Mal geschrieben:

      http://dukannstes.blogspot.de/2014/10/esn-designer-whey-protein.html

      http://dukannstes.blogspot.de/2015/06/esn-micellar-casein-test.html

      Ich mag ESN auch sehr. Mir gefällt der hohe Tryptophangehalt. Geschmacklich ist es top, kommt glaube ich auch mit unter 5% Kohlenhydrate aus, wenn ich mich richtig erinnere.

      Löschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...