Optimum Nutrition Whey Gold Standard: Test, Erfahrung, Dosierung, Einnahme

Bereits in meinem Artikel über die besten Eiweißshakes laut Amazon und Co. tauchte das relativ beliebte Eiweißpulver Optimum Nutrition 100 Whey Gold Standard Protein auf. In diesem Testbericht erkläre ich jetzt, was man zur Dosierung und Einnahme beachten sollte, was meine Erfahrungen sind und wer mit diesem Pulver Erfolge erwarten kann.


Mein Erfahrungsbericht zu Whey Gold Standard Protein


Whey Gold Standard Protein
Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard

Zunächst einmal zu den inneren Werten. Man kann Whey Gold Standard von Optimum Nutrition durchaus als Low-Carb-Eiweißpulver betrachten. Die von mir im Test benutzte Geschmacksrichtung Mocha Cappucino enthält pro 100 Gramm Pulver zwar 8,16 Gramm Kohlenhydrate, pro Portion sind das aber nur 2,4 Gramm.

Das Profil der Aminosäuren ist nicht exakt aufgeschlüsselt. Wir erfahren lediglich, dass pro Dosierung die 8 essentiellen Aminosäuren 11 Gramm ausmachen, die semi-essentiellen Säuren 7,7 Gramm und die nicht-essentiellen 5,3 Gramm. Zumindest ist die Gewichtung so gelagert, dass die eher seltenen und gleichzeitig wichtigsten Aminosäuren den größten Anteil am Pulver ausmachen.


Konsistenz des Eiweißpulvers



Was wäre ein Testbericht ohne ein Wort über die Beschaffenheit des Pulvers? Gerade für die Einnahme ist es natürlich wichtig, zu wissen, wie sich das Pulver beim Mischen verhält.

Das Whey Gold Standard Protein machte nach meiner Erfahrung einen positiven Eindruck. Im Test verhielt sich das Pulver sehr gut, denn es ist sehr fein, am ehesten vergleichbar mit Sand. Damit ist es viel feinkörniger als alle anderen Pulver, die ich bisher getestet habe.

Das wirkt sich natürlich auch auf das Mixen im Shaker oder im Glas aus. Durch die feine Struktur und Konsistenz löst sich das Whey Protein prima in der Flüssigkeit auf, sowohl in Wasser, als auch in Milch. Ich konnte keinerlei Klümpchenbildung feststellen.


Geschmack des Proteinshakes



Bei Whey Gold Standard Protein ist die Einnahme vom Geschmack her sehr angenehm. Wie bereits erwähnt, handelt es sich um die Geschmacksrichtung Mocha Cappucino (Mokka Cappucino). Der Geschmack ist entsprechend sehr dunkel, um es so auszudrücken. Der fertige Shake ist sehr schoko-lastig, kaum cremig, also intensiv schokoladig. Bei Zugabe von Milch kommt eine cremige Note dann doch zum Vorschein, aber es bleibt dabei, dass diese Geschmacksrichtung nicht den sahnigen Touch hat, den man vielleicht bei anderen Sorten erwarten kann (zum Beispiel bei Layenberger Protein-Shake Schoko-Kaffee).

Dieses Eiweißpulver enthält einige Süßstoffe, die gesundheitlich unbedenklich sind und die Einnahme angenehm machen. Dass gleichzeitig ein passender Messlöffel vorhanden ist, der sogar die komplette Dosis beinhaltet (exakt 29,4 Gramm), macht die Sache noch schöner. Ich jedenfalls behalte meinen Messlöffel, wenn die Dose aufgebraucht ist.

Insgesamt kann ich in meinem Erfahrungsbericht feststellen, dass diese Geschmackssorte nur für diejenigen geeignet ist, die starken Schokogeschmack bzw. Mocca Capuccino mögen. Weil jedoch das Pulver gleichzeitig sehr fein ist, wirkt der Shake nicht so wahnsinnig stopfend, also ist hier alles in Ordnung.


Dosierung und Einnahme


100 Whey Pulver
Das Pulver 100% Whey Gold Standard ist sandig fein

Gerade für Anfänger beim Thema Eiweißshakes hier ein paar wichtige Worte: Man braucht sich keine Sorgen wegen eventueller Nierensteine oder ähnlichem machen (siehe: Eiweißshakes: Mythen und Fakten).

Allerdings sollte man, gerade wenn man mehr als zwei Shakes am Tag trinkt, genug Ballaststoffe zu sich nehmen. Ein paar Nüsse oder viel Gemüse reicht schon. Und natürlich viel trinken.

Ansonsten gilt: Die Dosierung wird durch den Messlöffel vorgegeben und viel mehr als das, was der Löffel hergibt, braucht es auch nicht zu sein. Bei so hochwertigem Eiweiß kann der Körper nicht unendlich viel auf einmal aufnehmen und das Optimum ist schnell erreicht.

Zur Einnahme mit der richtigen Dosierung eignet sich außerdem ein Shaker, man kann allerdings auch mit Glas und Schneebesen arbeiten. Alles eine Frage der eigenen Erfahrung und des eigenen Empfindens.


Fazit



Whey Gold Standard Protein von Optimum Nutrition hat den Test bestanden. In meinem Testbericht hat sich ergeben, dass das feine, sandige Pulver gut zu mischen ist. Außerdem zeigen die gemachten Erfahrungen, dass der geringe Anteil an Kohlenhydraten durchaus Erfolge beim Abnehmen bringen kann, ebenso aber auch Erfolge beim Muskelaufbau, da viele wichtige Aminosäuren vorhanden sind.

Zwar ist Whey Gold Standard Protein nicht meine allererste Wahl, weil ich die Pulver von Layenberger eher mag, aber wie bereits erwähnt gibt es ja durchaus Menschen, die intensiven Mokka-Geschmack gegenüber cremigen Geschmackssorten bevorzugen.

Alle genannten Eiweißpulver kann man am besten bekommen bei Amazon.

Kommentare:

  1. Das Ding ist wohl der Dauersieger seit Jahren... Aber ich glaibe dieses Jahr haben sie die Rezeptur geändert... Ist es immer noch genau so gut ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es nur das eine Mal getestet, deswegen weiß ich nicht, ob es einen Unterschied gibt.

      Löschen
  2. Hallo,
    ich habe mir jetzt mal das Pulver zugelegt,bin mir aber noch ziemlich unsicher. Wenn man Frühstück und Abendessen ersetzt nimmt man ab?Ich hab Angst das ich davon zunehme anstatt abnehme.Bin auch nicht wirklich sportlich.Würde mich über eine Antwort freuen.
    Jay

    AntwortenLöschen
  3. Hilft es wirklich beim abnehmen?Frühstück und Abendessen ersetzen?Habs mir auch geholt, dank deiner Seite :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,

      ich kann nur anhand meiner eigenen Erfahrungen sprechen, aber solche Shakes helfen mir wirklich. Du nimmst 30 Gramm Pulver, am besten mit Wasser, und kannst damit eine Mahlzeit ersetzen. Anfangs ist es sicherlich erst mal eine Gewöhnungssache, aber irgendwann wird es zur Gewohnheit. Es reicht aus, wenn man sich einmal am Tag satt isst. War zumindest bei mir so und gilt auch noch heute.

      Löschen
  4. Oh so eine schnelle Antwort toll :) Ich danke dir und möchte Dir gleichzeitig ein Kompliment aussprechen für all Deine Mühe hier.Wirklich Superklasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich würde mich freuen, wenn du regelmäßig zu Besuch kommst. Ich schreibe so oft ich kann neue Artikel.

      Löschen
  5. Ich lese fast täglich um mir Anregungen zu holen *gg*

    AntwortenLöschen
  6. Das Optimum Whey ist wirklich ein Dauerbrenner. Und es ist sehr gut löslich...
    Allerdings nehme ich lieber 0,3 % Milch als Wasser...

    AntwortenLöschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...