Die Besten Hochdosierten Multivitaminpräparate

Um den Bedarf an allen Vitaminen, Mineralien und sonstigen Vitalstoffen zu decken, reichen normale Lebensmittel nicht mehr aus. Gleichzeitig will man nicht 10 verschiedene Pillen schlucken. Was man also braucht, ist ein Basis-Konzentrat, welches alle wichtigen Stoffe abdeckt.

Leider ist es schwer, in Deutschland an solche Produkte zu kommen, vor allem dann, wenn man Qualität sucht. Die meisten Produkte sind niedrig dosiert und gleichen lediglich Mangelerscheinungen aus.


Hochdosierte Multivitaminpräparate im Test


Multivitaminpräparate

Heute geht es daher um hochdosierte Multivitaminpräparate. Diese versorgen den Anwender optimal. Dafür habe ich vier der besten Präparate in den direkten Vergleich gestellt und zeige auch mit einer Tabelle, welches davon am besten ist. Hier ein kleiner Überblick vorab, womit wir es zu tun haben.

  • Übersicht: Diese Produkte habe ich getestet
  • Tabellarische Übersicht über alle Inhaltsstoffe
  • Bewertung der einzelnen hochdosierten Produkte
  • Wo kaufen?

Hier nun die Übersicht:


Vitamineral 31 Plus von Vianutri GmbH



Dieses aus Deutschland kommende Nahrungsergänzungsmittel wird zum Beispiel von Dr. Ulrich Strunz empfohlen. Es ist mit zusätzlichem L-Carnitin angereichert und dient damit hervorragend der Fettverbrennung. Es ist außerdem sehr lecker und kann wie ein Fruchtsaft eingenommen werden. Allerdings ist es auch das teuerste Produkt in dieser Liste


LaVita von LaVita GmbH



Ich habe dieses ebenfalls flüssige Nahrungsergänzungsmittel während eines Vortrags kennen gelernt. Man setzt hier vor allem auf ein breites Spektrum an pflanzlichen und tierischen (Stutenmilch) Sekundärstoffen, die dadurch die Wertigkeit der einzelnen Vitamine und Mineralstoffe erhöhen sollen.


Advanced One Multiple



Ein amerikanisches Konzentrat, welches als Tablette kommt. Rein vegetarisch und sehr hoch dosiert, dabei auch günstig im Preis. Geschmacklich nicht ganz so gut wie die flüssigen Mittel, dafür aber auch ohne Zucker.


Vita 1 von Fairvital



Ebenfalls als Pille zu haben. Die Idee in diesem Fall: Möglichst kostengünstig viele hochdosierte Vitamine und Mineralien kombinieren. Zwar kann Vita 1 nicht alles abdecken, was andere in dieser Liste bieten, jedoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis beachtlich und man bekommt immer noch deutlich mehr geboten, als dies in jeder deutschen Drogerie der Fall ist!


Tabellarischer Vergleich der Vitalstoffe



Als nächstes zeige ich nun den direkten Vergleich der Produkte im Test. Alles wird hier detailliert aufgeschlüsselt. Die Tabelle braucht man nicht komplett lesen, denn anschließend werte ich diese Ergebnisse sowieso noch im Gesamtkontext aus.


Präparat
Vitamineral
LaVita
Advanced One Multiple
Vita 1
Provitamin A (Beta-Carotin)
2,00 mg (3334 I.E.)
4,00 mg (6668 I.E.)
1,20 mg (2000 I.E.)
-
Vitamin A
0,495 mg (1439 I.E.)
-
5,500 mg (10000 I.E.)
1,2 mg (4000 I.E.)
Vitamin B1 (Thiamin)
1,60 mg
3 mg
60 mg
25 mg
Vitamin B2 (Riboflavin)
2,70 mg
2,50 mg
60 mg
25 mg
Vitamin B3 (Niacin)
20 mg
40 mg
75 mg
50 mg
Vitamin B4 (Cholin)
350 mg
-
60 mg
15 mg
Vitamin B5 (Pantothensäure)
6 mg
8 mg
75 mg
50 mg
Vitamin B6 (Pyridoxin)
6 mg
4 mg
60 mg
50 mg
Vitamin B7 (Biotin)
150 µg
70 µg
300 µg
50 µg
Vitamin B8 (Inositol)
500 mg
-
50 mg
15 mg
Vitamin B9 / B11 (Folsäure)
270 µg
400 µg
400 µg
400 µg
Vitamin B10 (PABA)
-
-
50 mg
50 mg
Vitamin B12 (Cobalamin)
3,4 µg
5 µg
100 µg
50 µg
Vitamin C
300 mg
300 mg
250 mg
250 mg
Vitamin D3
5 µg (200 I.E.)
5 µg (200 I.E.)
10 µg (400 I.E.)
10 µg(400 I.E.)
Vitamin E
45 mg
30 mg
110 mg
20 mg
Vitamin K
40 µg
30 µg
-
-
Kalzium
250 mg
-
50 mg
50 mg
Magnesium
120 mg
30 mg
30 mg
100 mg
Kupfer
750 µg
250 µg
1000 µg
2000 µg
Eisen
2 mg
4 mg
12 mg
10 mg
Chrom
100 µg
15 µg
200 µg
100 µg
Zink
7,50 mg
5 mg
15 mg
15 mg
Jod
50 µg
25 µg
100 µg
150 µg
Selen
30 µg
35 µg
200 µg
25 µg
Mangan
1,80 mg
1 mg
6 mg
5 mg
Phosphor
-
-
-
-
Kalium
-
-
10 mg
1 mg
Natrium
-
-
-
-
Molybdän
33 µg
30 µg
100 µg
15 µg
Bor
-
-
1 mg
-
Kieselerde
10 mg
-
-
-
Coenzym Q10
10 mg
5 mg
15 mg
-
Kreatin
1000 mg
-
-
-
L-Carnitin
200 mg
30 mg
-
-
Taurin
1000 mg
-
-
-
Omega 3
-
30 mg (pflanzlich)
-
-
Ginkgo-Extrakt
-
-
30 mg
-
Sekundäre Pflanzenstoffe / Pflanzliche Extrakte / Bioflavonoide
50 mg
Menge unbekannt
162 mg
Menge unbekannt
MSM
-
-
25 mg
-


Nun kommen wir noch zur Bewertung der einzelnen Präparate.


Vitamineral: Lecker und wirksam



Der Vorteil bei Vitamineral liegt in der Tatsache, dass dieses Pulver, in Wasser aufgelöst, super lecker schmeckt und an einen Fruchtsaft erinnert. Obwohl eine Tagesration 12 Gramm Zucker enthält, handelt es sich hier trotzdem um eines der besten hochdosierten Multivitamine. Besonders Menschen, die nicht so gerne Pillen schlucken, können auf Vitamineral vertrauen. Lediglich vom Preis her ist es etwas teurer als die anderen hochdosierten Vitamine und Mineralien in diesem Testbericht.


LaVita: Viele Sekundärstoffe, sonst eher mittelmäßig



Wie anfangs gesagt, liegt der Fokus bei LaVita darauf, möglichst viele sekundären Pflanzenstoffe zu beinhalten. Dazu gehören sogar exotische Inhaltsstoffe wie Stutenmilch und dutzende verschiedene Pflanzenextrakte. Das klingt zwar zunächst verlockend, allerdings enttäuscht LaVita insgesamt, da es bei vielen Vitaminen und Mineralien in der Tabelle nicht besonders gut abschneidet. Außerdem sind manche Wirkstoffe nur Effekthascherei. Das enthaltene Omega 3, beispielsweise, ist rein pflanzlich und daher nicht besonders effektiv, wie ich bereits in meinem Artikel Omega 3 - Die Lebensversicherung erläutert habe.

Pro Tagesration kostet LaVita einen Euro. Das ist zwar nicht besonders teuer, aber andere Produkte in diesem Testbericht leisten mehr, sogar in dem Bereich, in dem LaVita am meisten punkten will.


Advanced One Multiple: Beste Werte und bestes Preisleistungsverhältnis



Wenn es um Wirksamkeit und den besten Preis im Vergleich zur Vitalstoffmenge geht, dann gewinnt Advanced One Multiple eindeutig. Diese Tablette liefert sehr hohe Mengen an Vitaminen, Mineralien und sogar an weiteren seltenen Stoffen wie Ginkgo und Coenzym Q10. Satte 162 mg sekundäre Pflanzenstoffe erhöhen die Wirksamkeit der enthaltenen Vitamine drastisch.

Einfach gigantisch ist auch der Preis: nur knapp 26 Euro kostet die Monatspackung. Das entspricht weniger als einem Euro pro Tag für eine komplette Versorgung mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralien in einer Dosis, die mehr als nur Mangel-Prävention ist! Der Gang zur Drogerie wird da überflüssig.

Damit ist Advanced One Multiple das beste hochdosierte Multivitaminpräparat und mein persönlicher Testsieger. Ich benutze es selbst jeden Tag. Aber es gibt ein Produkt, welches zumindest preislich noch günstiger ist.


Vita 1: Günstig und solide



Der Hersteller von Vita 1 hat sich entschieden, nicht direkt in den Kampf um den besten Vitaminkomplex einzusteigen. Die Strategie ist eine andere: möglichst viel zu bieten und dafür gleichzeitig ein preiswertes Paket zu schnüren.

Herausgekommen ist eine Mischung, die sich sehen lassen kann. Vita 1 reicht in vielen Bereichen nicht an den Testsieger heran, kann aber oft Paroli bieten. Gerade bei den B-Vitaminen leistet Vita 1 sehr viel und hat exzellente Werte. Auf eher seltene Stoffe, die nicht zu den Vitaminen oder Mineralstoffen zählen, verzichtet das Produkt zugunsten eines sehr günstigen Preises.

Das Präparat kostet nur knapp 16 Euro für einen ganzen Monat. Damit kostet die einzelne Tagesdosis etwa 50 Cent. Das macht Vita 1 zum besten Multivitaminprodukt für all diejenigen, die eine Basisversorgung suchen, die für den kleinen Geldbeutel geeignet ist, und ohne Schnickschnack zufrieden sind.

Übrigens: Durch eine Preisstaffel lässt sich der Gesamtpreis für eine Halbjahresration sogar auf 14,45 Euro pro Packung senken und wird dadurch um mehr als 10 Euro günstiger als der Testsieger. Fantastisch!


Wo kann man die hochdosierten Vitamine und Mineralstoffe kaufen?



Während man LaVita nur direkt beim Hersteller kaufen kann, sind sowohl Vitamineral als auch Advanced One Multiple direkt bei Amazon erhältlich. Vita 1 kann man bei dem auf Gesundheitsprodukte spezialisierten Händler Fairvital kaufen:

Vita 1

Kommentare:

  1. Vielleicht ist ein Vergleich mit "Life Extension Mix" interessant: hier gibt es eine Liste der Inhaltsstoffe: http://www.vitamine-und-mehr.org/xcart/catalog/product_16139_Life_Extension_Mix_Multivitamin.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      danke für den Tipp mit Life Extension Mix. Die Inhaltsstoffe sehen vielversprechend aus. Nur von den Kosten her scheint es etwas hoch zu sein, weil man den Preis in Anbetracht der zu schluckenden Tabletten sehen muss.

      Dennoch sind das gute Pillen, die sicherlich auch ihren Platz in diesem Artikel verdient gehabt hätten.

      Löschen
    2. "Nur von den Kosten her scheint es etwas hoch zu sein" - Für diesen Fall gibt es von Life Extension die "Spar-Version" "Two-per-Day", die für 2 Monate reicht: http://www.amazon.de/Life-Extension-Two---Day-Tabletten/dp/B0044WND2M/ref=sr_1_2

      Löschen
    3. Super Tipp. Ich habe es mal auf meine Wunschliste gepackt und werde es dann sehr bald testen. Schön, dass du mir geholfen hast, ein weiteres geeignetes Produkt für diesen Artikel zu finden.

      Löschen
    4. das beste Multi Mineral ist hier nicht aufgelistet. Es enthält wirklich sämtliche Stoffe, die der Körper braucht und ist was Vitamine angeht noch höher dosiert als der Testsieger hier. Nämlich dies hier: https://rockymountainminerals.eu/de/mineralien/mikrosynergy-plus-ungesuesst-473-ml.html
      Unglaublich was da alles drin ist und dann auch noch im Sonderangebot. Einfach phantastisch!!!

      Löschen
    5. Klingt interessant. Ich werde mir das mal genauer anschauen.

      Löschen
  2. Kannst du was empfehlen was mich zusätzlich sättigt und mich bei low carb unterstützt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Multivitamine und Mineralstofftabletten sind eher für die Versorgung mit Vitalstoffen da und haben keine sättigende Wirkung. Aber als gute Unterstützung empfinde ich Eiweißpulver am besten. Denn Eiweiß ist ja auch enorm wichtig als Nährstoff, und wenn es möglichst wenig Kohlenhydrate hat, also ca. 5%, dann hilft es beim Abnehmen durch low carb auf jeden Fall.

      Schau mal in meiner Rubrik "Nahrungsergänzungsmittel im Test" nach. Da gibt es viele Berichte zu Eiweißpulvern. Ansonsten schau dir "Lebensmittel" an, da gibt es viele Low-Carb-Alternativen für sonst eher kohlenhydratreiche Nahrungsmittel. Und zu guter letzt natürlich meine "Rezepte". Das alles sind die Werkzeuge, die ich beim Abnehmen benutzt habe.

      Löschen
  3. Lieber Michael Kohl,

    mit wachsender Begeisterung lese ich Ihren Blog. Da ich Ihr Urteil in einigen Sachen sehr ernst nehme, möchte ich Sie fragen, ob Sie bereits Erfahrungen mit Scitec Nutrition Mega Daily One Plus gemacht haben, bzw. wie Sie dessen Zusammensetzung und Wirksamkeit einschätzen. Ist es bei einer kohlenhydratarmen Ernährung wichtig, solche Stoffe zu sich zu nehmen oder gar zwingend?

    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      schön zu hören, dass Ihnen der Blog gefällt. Ich habe das von Ihnen genannte Produkt noch nicht selbst getestet, aber die Werte sehen auf den ersten Blick so aus, dass sie mit den anderen von mir erwähnten Multivitaminpräparaten in einer Liga spielen. Also durchaus nicht schlecht. Wahrscheinlich erweitere ich die Liste in meinem Artikel bald, und da sind solche Anregungen natürlich herzlich willkommen.

      Meine Meinung zu solchen Breitband-Vitamin-Mineral-Produkten ist, dass man sie nicht nur während low carb, sondern allgemein zu sich nehmen sollte. Und zwar deshalb, weil in der heutigen Ernährung, und sogar in den Pflanzen selbst, zu wenig Vitalstoffe vorkommen.

      Es ist zwar möglich, ohne Multivitaminpräparate zu leben, aber deren Vorteile sind enorm. Das Krebsrisiko wird wahrscheinlich um mehrere hundert Prozent gesenkt, das allgemeine Leistungsniveau ist höher, insgesamt ist man besser aufgestellt, und selbst für jeden einzelnen dieser Vitamine und Mineralien gibt es so viele überzeugende Studien, dass sie in der Summe einfach großartig sein müssen.

      Ich nehme jeden Tag ein Multivitaminpräparat zu mir, zusätzlich noch 5000 Einheiten Vitamin D, und manchmal noch den einen oder anderen Stoff extra. Ich finde, dass man zumindest einen Euro pro Tag in die eigene Gesundheit investieren sollte und diese "künstlichen" Zusatzvitamine dann noch mit gutem Obst und Gemüse in seiner Wirkung verstärken sollte. Wenn man bereit ist, einen Euro pro Tag zu zahlen, dann kann man tatsächlich mit etwa 30 Euro im Monat gute Produkte finden, die alle Bedarfe abdecken, und nicht nur den Minimalbedarf.

      Wenn man es preislich herunterrechnet, lohnt es sich auf jeden Fall, denn diese Multivitamine sind ja nicht teuer.

      Meine Frau nimmt auch diese Tabletten. Es ist eine gute Basisversorgung, mit der man alles abdeckt.

      Löschen
  4. Hallo, hab grad gegoogelt und ein vitamineral 32 gefunden. Ist das ein Folgeprodukt von vitamineral 31 plus und somit zu bevorzugen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, dass beim Vitamineral 32 verschiedene Geschmackssorten vorhanden sind. Aber soweit ich weiß, gibt es inhaltlich keine besonderen Änderungen.

      Löschen
  5. hallo Michael, sollte man die nahrungsergänzungsmittel nur zu den Mahlzeiten einnehmen, da man ja sonst die 4-5stündige pause zwischen den Mahlzeiten unterbricht? ich suche nach einem grund warum ich gerade stillstand habe, obwohl ich schon so gut abgenommen habe und mir eigentlich keiner schuld bewusst bin:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      es kommt darauf an, was du nimmst. Vitamineral enthält ca. 12 Gramm Zucker. Die meisten Präparate in Tablettenform sind unbedenklich in Sachen Nährstoffen.

      Es ist eigentlich ganz praktisch, die Nahrungsergänzung zusammen mit Gemüse oder Obst zu konsumieren, weil die sekundären Pflanzenstoffe die Wirkung der Multivitamine verstärken.

      Der Stillstand könnte andere Gründe haben. Vielleicht kann ein anderer Rhythmus bei den Mahlzeiten oder intermittierendes Fasten helfen.

      Löschen
    2. dank dir, dass du immer antwortest- dein blog hilft mir enorm...

      Löschen
  6. hallo michael, weisst du zufällig was da los ist? seit tagen will ich advanced one multiple bei amazon bestellen, aber es steht immer nur: derzeit nicht verfügbar. soll ich noch auf verfügbarkeit warten, oder soll ich wohl oder übel ausweichen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja, das kommt leider vor. Du könntest auf Life Extension two per day / zwei pro Tag ausweichen. Die sind jetzt gerade verfügbar, und ich benutze sie auch, die haben auch gute Werte.

      Löschen
  7. lieber michael, könntest du mal etwas über antioxidantien bringen? ich kenn mich da nicht ganz aus, aber in meinem fitnessstudio preisen sie die von lifeplus an und dass man die unbedingt braucht, aber die sind mir zu teuer und wie wichtig ist das wirklich und wenn ja, gibts da nicht relativ gleichwertige billigere versionen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Gute Idee. Ich habe mir das mal für meinen Themenspeicher notiert.
      Manche Vitamine haben bereits antioxidative Eigenschaften, dann wiederum gibt es pflanzenstoffe, die solche Wirkung haben.

      Bei Vitaminen und Mineralien müssen wir nachhelfen, weil sie in der Natur weniger vorkommen als noch vor einigen Jahrhunderten. Deswegen nehme ich Multivitamine.

      Bei Antioxidanzien...naja, es kommt darauf an. Ich weiß jetzt nicht, welches Produkt von lifeplus die in deinem Fitnessstudio beworben haben, aber wenn man von Vitaminen und Mineralstoffen absieht, dann würde ich allein für Spinatpulver, Brennesselextrakt oder ähnliche Dinge nicht viel Geld ausgeben wollen.

      Oft sind die beworbenen Stoffe einfach nur Pflanzenextrakte. Das ist zwar nicht unpraktisch, weil das die Wirkung der Vitamine erhöht. Aber man kann auch stattdessen die entsprechenden Pflanzen selber essen. Also Beeren, Äpfel etc. können da sicher mit exotischen Pflanzenextrakten mithalten und beinhalten ja dann tatsächlich Antioxidantien.

      Ich werde das Thema irgendwann mal aufgreifen. Danke für die Inspiration.

      Löschen
  8. Hallo!

    Was mich hier bei den Nahrungsergänzungsmitteln wie z.b das Advanced One Multiple interessiert ist: Wird hier nicht bei einer Histaminose oder Histamin Unverträglichkeit aufgrund der Stoff zusammensetzung genau das Provoziert?

    Gruß
    Simon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simon,

      du meinst, ob Probleme in Bezug auf eine Histaminintoleranz auftreten? Wo vermutest du solche Auswirkungen?
      Bisher habe ich Multivitamin-Produkte in erster Linie als konzentrierte Träger von Vitaminen, Mineralstoffen und eben einigen sekundären Pflanzenstoffen gesehen. Selbst, wenn Histamin in geringen Dosen vorhanden wäre, weiß ich nicht, ob es ausreicht, um entsprechende Effekte auszulösen. Was meinst du dazu?

      Löschen
  9. Hallo Michael, ich verfolge deine Beiträge auch mit Begeisterung. Ich benutze die Multivitamin Dynamix von NutraSport, ist bisschen teurer die von dir aufgeführten Multivitamine , aber ich bin total begeistert von Dynamix. Hier ist der Link http://www.vitaminexpress.org/de/dynamix-sports-vitamin-sportler-vitamine-kapseln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yaakov,

      ist doch gut, dass du deinen persönlichen Favoriten gefunden hast. Ich benutze immer mal wieder was Neues von Amazon, probiere neue Multivitamine aus und ergänze sehr gerne auch einzelne Stoffe, um zu sehen, ob ich damit in neue Bereiche beim Wohlbefinden vorstoßen kann. Eine solide Grundversorgung ist aber auf jeden Fall praktisch und senkt das Risiko für Krebs und andere Krankheiten dramatisch.

      Löschen
  10. Hallo Michael, ich hatte eine Omega Loop Bypass OP und muss nun regelmäßig Vitamine zu mir nehmen. Ist dafür eines der oben angeführten geeignet? Zur Zeit nehm ich 1x täglich "Supradyn plus", hab aber gehört dass die für den Magen nicht so gut sein sollen.Weiters muss ich auch Vitamin D zu mir nehmen. Ich nehm auch hochdosiertes Biotin zu mir, weil ich starken Haarausfall habe. Leider nützt es nichts....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irene,

      wenn du aus medizinischen Gründen Vitamine zu dir nehmen musst, frag doch mal den behandelnden Arzt, wie viel das sein muss oder ob es bei der Einnahme bestimmte Einschränkungen gibt.

      Die von mir getesteten Multivitamine sind insgesamt ganz ordentlich dosiert und bieten eine ganz solide Rundumversorgung (wobei man bei Mangel sicher mehr und gezielt Stoffe einnehmen müsste). Du könntest ja mal probieren, welches zu dir passt.

      Löschen
  11. Hallo,
    "Advanced One Multiple" besteht aus rein biologisch verwertbaren Inhaltsstoffen oder ist es auf synthetischer Basis hergestellt?
    Gruß
    KHL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es sind einige biologische Stoffe enthalten, sogar auf pflanzlicher Basis, zum Beispiel Ginkgo-Extrakt. Ansonsten sehr viele Vitamine in ihrer "Kernform", wobei ich nicht weiß, wie sie hergestellt wurden.

      Löschen
  12. schon mal mit Lifeplus auseinander gesetzt. Produkt Daily Plus ?
    FG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      bisher noch nicht, ich habe aber gerade mal im Internet nachgeschaut: Die Werte sehen ziemlich gut aus, besonders die vielen Bioflavonoide. Eine Packung reicht für einen Monat, der Preis ist recht hoch angesetzt. Ich würde vermutlich eher auf eines der günstigeren Präparate setzen und dafür mehr Obst und Gemüse essen, um die Pflanzenstoffe auf diesem Wege aufzunehmen. Ist aber eine legitime Lösung für diejenigen, die es sich leisten können und wollen.

      Löschen
  13. Hallo Michael, auch ich bin auf der Suche nach Nahrungsergänzungen auf Deine Seite gestoßen und bin angenehm überrascht. Tolle Ausführungen!!
    Das Vita1 von Fairvital gibt es das nicht mehr? Ich kann es einfach nicht finden. Könntest Du mir weiterhelfen. Falls nötig etwas anderes empfehlen? Vielen Dank Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      offenbar stimmt das, was du sagst. Ich habe gerade nachgeschaut und das Vita 1 gibt es bei Fairvital nicht mehr. Es gibt aber, wenn man bei "Vitalstoffgruppen" nach "Multi-Vitamine" sucht einige Alternativen, die ähnlich sind: Vitavital, Daily Multi oder Super Multi. Man kann sich zu jedem dieser Produkte die Zutaten anschauen und sieht dann, welche Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind.

      Löschen
  14. Hallo Michael,
    Du schreibst oben, dass im Vitamineral 12g Zucker enthalten ist. Kann es sein, dass der Hersteller das geändert hat? Auf der Seite von Dr. Strunz habe ich folgenden Kommentar eines Nutzers gelesen:
    "...nun gibt es auch endlich Waldbeere ohne Dextrose, somit wieder sehr KH freundlich..."
    Gruß
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michael,

      ja, darüber habe ich neulich gelesen. Dr. Strunz hat auch in einem Artikel darüber berichtet, dass die Leute nie zufrieden seien. Denn manche mögen den Zucker nicht, andere mögen Inulin als Süßungsersatz nicht, wieder andere kommen nicht damit zurecht, wenn es gar keine Süße gibt, und so weiter.

      Es ist also tatsächlich möglich, ohne den Zuckerzusatz Vitamineral zu bekommen. Beim Kauf also genau auf die Angaben achten.

      Löschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Michael,
    ich nehme das Advanced One Multi schon länger. Jetzt bin ich nochmal über die Inhaltsstoffe gestolpert. Da sind 10.000 ui an Vitamin A palmitate enthalten. Vitamin A ist ja fettlöslich und kann überdosiert werden. Kann man das tatsächlich lange Zeit ohne Risiko nehmen? Im Internet habe ich nicht sonderlich viel dazu gefunden.
    Lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      Chris Michalk von Edubily.de hat geschrieben, dass er bis zu 50.000 Einheiten Vitamin A täglich zu sich nimmt, erst danach hat er Nebenwirkungen festgestellt. Ich habe das selbst über einige Wochen ausprobiert und nichts gemerkt. Das Advanced One Multiple ist also noch deutlich unter der Risikogrenze.

      Löschen
  17. vielen lieben Dank für Deine Antwort Michael. Da in den USA ja schnell geklagt wird, konnte ich mir auch nicht vorstellen, dass dort ein Produkt verkauft wird, welches irgendein Risiko darstellt. Trotzdem war ich mir unsicher.
    Noch ein Einkaufstipp: bei Iherb gibt es das Advanced (60 Tabletten) für ungefähr 15 Euro, Versand 4 Euro. Meiner Meinung nach ein unschlagbarer Preis....

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Michael,
    vielen Dank fur Ihre ausfuhrlichen Erklarungen! TOLL! Ich habe Daily Plus von Life Plus probiert und fand die Wirkung sehr gut, allerdings ist es mir zu teuer. In einem fruheren Beitrag haben Sie geschrieben, dass man die vielen Pflanzlichen Inhaltsstoffe, die darin sind auch mit Obst und Gemuse erganzen konnte. Gibt es zwei, drei Produkte mit denen man die ganzen Inhaltsstoffe von Daily Plus abdecken konnte?
    Und eine weitere Frage, was halten Sie von OPC von Life Plus? Vielen Dank Eva

    AntwortenLöschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...