Welche Diät Funktioniert Am Besten?

Heute zeige ich den Vergleich zwischen Theoretikern und Praktikern beim Thema "Abnehmen".

Auf der einen Seite: Die Medien in Form von T-Online und die Theoretiker, die sich dort mit Diäten beschäftigen.

Dieser Artikel zeigt, wie so oft, dass man mit dem einfachen Satz "Wissenschaftler sind skeptisch" jedem Übergewichtigen die Lust aufs Abnehmen wegnehmen kann. Da wird schon wieder eine neue Diät analysiert, und schon wieder sind die Herren Wissenschaftler skeptisch, ob sich die Mühe denn lohnt.

Skeptisch heißt übersetzt (aus Sicht des Wissenschaftlers): Ich weiß nicht, ob es klappt, aber ich bezweifle es. Mit anderen Worten: Testen oder ausprobieren will er es nicht. Schon wieder weiß man als dicker Mensch nicht: Welche Diät funktioniert denn nun am besten? Klappt das, wenn ich das ausprobiere? Ach nein, doch nicht, die Wissenschaftler glauben ja nicht einmal dran.

Image courtesy of Akarakingdoms / freedigitalphotos.net

Jetzt die Sicht eines Praktikers, nämlich die von Dr. Strunz. Der schreibt einen Artikel darüber, dass man alle Diäten der Welt unter einem Banner zusammenfassen könnte, dass alle wirksam wären, manche mehr, manche weniger. Und dass man sogar messen könnte, was eine Diät (also den Gewichtsverlust) ausmachen würde! Man kann messen, welche Diät funktioniert und welche mehr schlecht als recht läuft.

Hier der Artikel, bitte lesen: Hilflose Charitè

Die Essenz des Ganzen: Abnehmen bedeutet Gewichtsverlust durch Fettverbrennung. Das gilt für Kalorienzähler genauso wie für "Friss die Hälfte"-Vertreter. Das gilt für jede Brigitte-Diät. Die Effektivität hängt aber davon ab, ob der Körper auch zu einer angekurbelten Fettverbrennung gelangt! Und das kann man messen.

Wer nicht messen will: Um eine hohe Fettverbrennung zu erzielen, muss man dem Körper beibringen, Fett zu verbrennen. Das schafft man am besten dadurch, dass man den anderen Brennstoff des Körpers, die Kohlenhydrate, aus dem Speiseplan streicht. Je konsequenter, desto besser. Diese Form der Diät funktioniert am besten. Sie nennt sich Low-Carb-Diät. Auf diesem Blog genau erklärt mit 6 Schritten.

Kommentare:

  1. hallo Michael, was hältst du von der hcg Diät?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe bisher nur wenig von dieser Diät gehört. Da wird offenbar ein Schwangerschaftshormon genutzt. Da ich als Mann wahrscheinlich von Natur aus keine Schwangerschaftshormone herstellen werde, würde ich mir so etwas nicht selbst unter die Haut spritzen. Abnehmen geht auch natürlicher. Vielleicht werde ich diese Diät mal unter die Lupe nehmen. Danke für den Hinweis.

      Löschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...