Steak Mit Bohnen - Das Low-Carb-Rezept

Steak, grüne Bohnen, Kräuterbutter - so einfach kann ein Gericht sein, bei dem man abnehmen kann. Warum soll man sich so viele Gedanken wegen einer Mahlzeit machen, wenn es auch einfach geht? Dieses Rezept zaubert innerhalb von weniger als 15 Minuten ein saftiges Essen auf den Tisch, was gerade mittags oder abends den Hunger stillt.




Zutaten:



  • Ein Steak (Rumpsteak, gerne auch eine andere Fleischsorte oder sogar Fisch)
  • Eine Dose grüne Bohnen (oder frische grüne Bohnen, um selbst zu kochen)
  • Kräuterbutter oder Frischkäse
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl und eventuell frische Kräuter (Schnittlauch)


Zubereitung:



Zunächst muss das Fleisch mit schwarzem Pfeffer und Salz eingerieben werden. Dann bei mittlerer bis starker Hitze anbraten. Pro Seite dauert dies etwa 3 Minuten. Gegen Ende dieser Garzeit können dann Prinzessbohnen oder ähnliche grüne Bohnen hinzugefügt werden. Wie im Video zu sehen ist, beinhaltet eine kleine Dose nur 6 Gramm Kohlenhydrate. Durch den später hinzugefügten Frischkäse hat das Gericht dann letztendlich maximal 7 Gramm Kohlenhydrate und dafür viel Eiweiß.

Wer will, kann noch Kräuter hinzufügen. Auch Zwiebeln sind hier als Beilage denkbar.


Wer Bohnen benutzt, spart im Vergleich zu Fritten, Nudeln oder Reis unglaublich viele Kohlenhydrate. Dadurch nimmt man besser ab. Die Kräuterbutter bzw. der Frischkäse dient als hervorragender Soßenersatz, da die Bohnen keine normale Soße aufnehmen können. Aber gerade durch den cremigen Geschmack gewinnt das Low-Carb-Gericht an Aroma. Eine wahre Gaumenfreude!

1 Kommentar:

  1. Hallo, das hab ich auch schon des öfteren gegessen, aber ohne Bohnen dafür nur mit Salat . Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...