Schnell Abnehmen - Wie Nehme Ich Schnell Ab?

Abnehmen geht ganz schnell und ganz leicht - wenn man weiß, wie es geht. Leider ist es im Internet nicht immer so einfach, die richtigen Tipps zu finden, und das hat mehrere Gründe:


  • Es handelt sich um Tratschmagazine wie t-online.de, die einem alte Märchen und Mythen auftischen
  • Die Betreiber der Webseite wollen angebliche Sensationen für viel Geld verkaufen
  • Es berichten Menschen, die selbst nie abgenommen haben, sich aber als Ernährungsexperten vermarkten


So funktioniert das natürlich nicht.

Ich bringe jetzt die Lösung, und zwar kostenlos. Ich habe selbst 30 Kilo abgenommen und kenne auch die frustrierenden Tage, wo gar nichts klappt. Allerdings weiß ich jetzt, dass man es sich einfach oder auch schwer machen kann.


Schnell abnehmen - Geht das denn?


Image courtesy of sattva / FreeDigitalPhotos.net


Wenn Leute Sachen sagen wie:

  • Mehr als 1 Kilo pro Woche ist unrealistisch
  • Mehr als 1 Kilo pro Woche ist ungesund
  • Mehr als 1 Kilo pro Woche ist nur Wasser


...dann kann man sich Kopfhörer in die Ohren stecken und die Musik ganz laut aufdrehen. Denn all das ist Unsinn, ich habe den Gegenbeweis mit Papier, Stift und einer Körperfettwaage angetreten und weiß daher, dass man sehr wohl schnell und gesund Fett verlieren kann.

"Ist schnell abnehmen denn nicht gefährlich?"

Nein. Es ist noch niemand daran gestorben, dass er schnell abgenommen hat. Man stirbt dann, wenn man verhungert, nicht durch schnelles abnehmen. Außerdem ist das Übergewicht viel gefährlicher! Jede Woche, die man zu viel Körperfett mit sich herum trägt, verkürzt man im Prinzip sein Leben und hält sich Tor und Tür für einen zukünftigen Herzinfarkt offen. Dann lieber schnell abnehmen und die Zweifler weiterzweifeln lassen. Denn wenn der Herzinfarkt kommt, hält keiner von denen deine Hand. Stattdessen kommen dann nutzlose Halbwahrheiten wie "es liegt wohl in deiner Familie". Quatsch mit Soße!


Die Grundregeln



Wie gesagt, es geht ganz einfach, man muss nur ein paar Regeln befolgen, und selbst wenn einem das schwer fällt, gibt es Mittel und Wege, dagegen anzugehen. Hier sind meine goldenen Regeln zum Abnehmen:


  • Du isst nur alle 4 Stunden etwas
  • Wenn du etwas isst, dann hat das Eiweiß
  • Du vermeidest Kohlenhydrate, so gut du nur kannst
  • Du trinkst viel Wasser
  • Du achtest auf einen langen, erholsamen Schlaf

Natürlich kann man dann, wenn es läuft, noch extra-schnell abnehmen durch Sport. Wie gesagt, wenn man wirklich sehr schnell abnehmen will. Mehr zu den Regeln gibt es hier: Die Anleitung In 6 Schritten


Wie kann man die Regeln einhalten?



Es kann dir natürlich passieren, dass du Schwierigkeiten bei der Ausführung hast. Das ist erst einmal nicht so schlimm. Hier ein paar Tipps, wie es funktionieren kann:


  • Wenn es dir schwer fällt, nur alle 4 Stunden zu essen, gewöhne dir die Kohlenhydrate ab. Meistens liegt das Problem nämlich dort.
  • Iss oft genug Eiweiß, denn durch Protein kann man sich schneller satt fühlen
  • Bestimmte Gemüsesorten ersetzen die typischen Beilagen sehr gut, zum Beispiel kann man zum Steak auch grüne Bohnen statt Reis essen
  • Wasser oder Tee sollte immer bereit stehen - ein volles Glas muss zu jeder Zeit auf dem Tisch stehen
  • Früh ins Bett gehen kann man planen. Und wenn es mit dem Einschlafen nicht so recht klappt, einfach mal tagsüber ein bißchen was tun - da reicht manchmal schon ein Spaziergang.


Wie hole ich das beste aus meiner Diät heraus?



Die folgenden Tipps zünden den Diät-Turbo. Damit geht es richtig, richtig schnell!


  • Verzichte eine Zeit lang komplett auf Kohlenhydrate! Das nennt man "No Carb"-Diät.
  • Mach viel Sport - je länger, desto besser. Es lohnt sich, oft und viel unterwegs zu sein.
  • Schalte den Turbo ein mit Gewürzen und Kräutern - die regen nicht nur die Verdauung an, sondern geben dem Stoffwechsel insgesamt einen Schub!
  • Nimm Nahrungsergänzungsmittel! Wir reden hier weder von Doping, noch von gefährlichen Medikamenten - lediglich von harmlosen Vitaminen, Mineralien und biologischen Stoffen, die der Körper auch so produzieren würde, aber es nicht so sehr macht, wie gewünscht.


Mit diesen Tipps geht abnehmen ganz schnell und einfach.

Kommentare:

  1. Toller Artikel. Den Leuten, die sich für das Thema interessieren kann ich auch noch diesen Artikel empfehlen: http://jenswaldinger.wordpress.com/2014/08/17/wie-nehme-ich-schnell-ab
    schöne Grüße.
    Jens

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, ich werde es mal ausprobieren. Danke für den Post!!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gute Tipps!! Neben der regelmäßigen sportlichen Betätigung sollte darauf geachtet werden, dass man es mit dem Sporttreiben nicht übertreibt. Daher empfiehlt es sich abwechselnd Sport und Ausdauer zu trainieren. Somit kann sich der Körper besser erholen und die Pfunde purzeln umso schneller.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, dein artikel is super und spornt einen an die low carb diät durchzuhalten. Hab jedoch eine Frage, wie siehts danach aus? Ich bin ziemlich schlank jedoch möchte ich meinen Körper von überschüssigen skinny Fett "befreien". Ich hab mir vorgenommen die Diät 4 Wochen durchzuhalten. Aber wie mach ich danach weiter? Entsteht da kein jojo-Effekt. ..
    Danke schon mal im Voraus für deine Antwort:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      um den Jojo-Effekt zu vermeiden, ist es sinnvoll, die Ernährung dauerhaft sehr gesund zu gestalten. Wenn du also mit einer radikalen Diätphase durch bist, dann ernährst du dich weiterhin sehr eiweißreich und führst auch die anderen Vitalstoffe zu (Vitamine, Mineralstoffe etc.). Der Körper will in erster Linie diese essentiellen Stoffe haben. Natürlich solltest du auch die Kalorien wieder einigermaßen gemäßigt einnehmen. Du kannst also gewisse Mengen an Fett und Kohlenhydraten erlauben, möglichst aber getrennt (Beispiel: Morgens Lachs mit Rührei, nachmittags Beeren, Obst etc.).

      Es ist aus meiner Sicht immer wichtig, nach strengen Phasen auch mal Refeed-Tage einzubauen, in denen der Körper merkt, dass keine Hungersnot herrscht. Man kann schnell abnehmen, wenn man hin und wieder eine "normale" Woche einbaut, in der man nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig isst. Das ist besser als z.B. monatelang hart zu bleiben. Und der Stoffwechsel läuft weiter schnell.

      Löschen
  5. Guten Tag,

    leider ist es in unserer Gesellschaft tatsächlich ein sehr großes Problem. Fettleibigkeit an sich hat meist psychische Gründe. Doch viele verbinden Fett sein mit Faul sein. Nicht selten geht eine Depression mit einher. Bevor man Sport macht, ist es wichtiger,den Geist wieder zu auszugleichen. Der Betroffene muss selbst erkennen, dass er ein Problem hat. Solange das nicht passiert, wird keine Diät der Welt an der Situation etwas ändern können.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für diesen informativen Beitrag. Sport ist wichtig, keine Frage. Doch ich schließe mich der Meinung von Ricarda an und finde, dass auch hier ein Ausgleich gefunden werden muss.

    AntwortenLöschen
  7. Kurz und auf dem Punkt! Sehr gut! Klar, schnell abnehmen funktioniert und sogar ohne Sport! Denn der grösste Einfluß auf das Gewicht ist die Ernährung. Ohne Bewegung geht, jedoch nichts. Und mit dem richtigen Sport geht es noch besser. Es gibt moderne Sportarten, die effektiver funktioneren, dadurch, dass sie mehr Muskelgruppen stimulieren oder ganze Bewegungsabläufe beinhalten. Und noch etwas, Kraftsport ist auch effektiver, als Cardio-Sport. Man baut dadurch mehr Muskeln, die wiederum mehr Fett verbrennen, sogar besonders in der Nacht, weil die Nacht die längste Periode ohne Essen und ohne Insulinausschüttung. Der Tipp mit nur alle 4 Stunden zu essen ist deshalb ganau richtig! Wenn man dauernd eine "Kleinigkeit" zu sich nimmt, hemmt man die Fettverbrennung!
    Danke und herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Erstmal wollte ich mich für Ihren tollen Block bedanken! Dies ist meine letzte Hoffnung. Mache Seide zwei Wochen no carb und habe 8 Kilo Gewicht verloren. Allerdings ist es so das ich überhaupt keine kraft mehr habe und selbst duschen ein Kraftakt ist. Ist das normal? Ansonsten geht es mir gut und schaffe es ohne Probleme vier Stunden ohne essen aus zu kommen. Was ich noch fragen wollte, zum Frühstück mache ich mir immer magerquark mit körnigen frischkäse und ein paar Walnüsse. Ist das auch eine Eiweißhaltige Mahlzeit oder sollte ich lieber was anderes machen? Danke schonmal für alles. LG Frauke

      Löschen
    2. Hallo. Erstmal wollte ich mich für deinen tollen Block bedanken. Dies ist meine letzte Hoffnung. Ich habe vor zwei Wochen mit no carb begonnen und habe bereits 8 Kilo abgenommen. Allerdings ist es nun so das ich so unglaublich schlapp bin und selbst duschen extrem anstrengend ist. Ist das normal? Ansonsten bin ich immer satt und habe keine Probleme die 4 Stunden nichts zu essen. Hab auch keine Heißhungerattacken. Ich habe mir noch weiter 25 Kilo vorgenommen und habe trotzdem angst das dass nicht klappt. Vielleicht kannst du mich etwas aufbauen..Ich bin 38,170 cm groß und wiege jetzt 98 Kilo. Und habe vor 10 Jahren unter einer essstörung gelitten.

      Löschen
  8. Sehr gut erklärt!! Neben den sportlichen aktivitäten sollte man auch sehr auf die Ernährung zu Achten, damit die Resultate der harten Arbeit am Ende auch wirklich sichtbar werden. Guter Beitrag und weiter so!

    AntwortenLöschen
  9. Gemüse ersetzt kein Obst (hat eher mineralien, weniger vitamine). Bewegung ist wichtig, um Muskelkraft(und die muskelmasse) , Knochendichte Gelenke und vieles andere mehr zu erhalten. Wenn man dem Körper Kohlehydrate entzieht, wird er sie bei Wiederaufnahme noch besser verwerten, sprich zunehmen

    AntwortenLöschen
  10. Guter Beitrag :)

    Dass die Ernährung einer der wichtigsten Punkte ist, vergessen die meisten.
    Abnehmen ohne Sport ist möglich, wenn man seine Ernährung im Auge behält. Der beste Puls für das Gewicht zu reduzieren, ist zwischen 110 und 130 Schlägen pro Minute laut Wissenschaftler.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, ich habe selbst lange versucht mit Diäten und ohne bisschen Bewegung abzunehmen und wollte immer möglichst schnell Ergebnisse, aber genau das war der Fehler durch den Druck den man sich macht möglichst schnell abzunehmen, kommt man nur in Stress somit wurde es sehr schwer für mich durchzuhalten habe es aber trotzdem geschafft, jedoch kam immer wieder der Jo-Jo-Effekt und die Kilos waren wieder schnell drauf, seit ca. 1 Monat nehme ich jetzt erfolgreich ab ohne Diäten, alles was ich mache um abzunehmen ist eine ausgewogene Ernährung und dazu etwas Fahrrad fahren, und fühle mich wunderbar nicht so wie bei den Diäten die taten mir nicht gut hatte eine depressive Stimmung dazu noch Kopfschmerzen, Ich möchte allen nur den Tipp geben lasst es sein mit Diäten und eignet euch einfach eine gesunde Lebensweise an, das klappt am besten sehr gute Tipps habe ich auch von diesem Blog und System bekommen: https://bauchweg.wixsite.com/bauch-weg

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich selber weiss frustrierend es ist immer wieder neue Diäten auszuprobieren und immer wieder enttäuscht zu werden.
    Was mir persönlich sehr viel geholfen haben waren die Chia Samen

    Ich habe sie in jede Mahlzeit mit eingefügt und war dadurch länger Satt.

    Und heute habe ich endlich mein Wunschgewicht erreicht.

    https://natuerlich-gesund-lecker.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich wie dun es geschafft hast dein Wunschgewicht zu erreiche.

    Ich habe es auch lange versucht und eine Weile gebraucht bis es geklappt was mir sehr viel geholfen hatte waren die Chia Samen.

    Schau doch mal bei meinem Blog vorbei: http://natuerlich-gesund-lecker.blogspot.de/2017/10/schnell-abnehmen-chia-samen-natur.html

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    dein BLog ist wirklich super, würde mich freuen wenn du dich meldest.

    Ich habe mir einen Kurs gekauft wo ich schnell abnehmen kann und bin unglaublich glücklich das es funktioniert hat.

    Hier findest du den Kurs >> https://schnell-fitness.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  15. Echt cool viele gute tipps die den joojo Effekt verhindern findet ihr auch in diesem online Seminar

    AntwortenLöschen

Hinweise zu den Kommentaren:

-bitte nur konstruktive und nicht zynische, böswillige oder ähnliche Kommentare. Ich bin auch nur ein Mensch.
-auch gut gemeinte Kommentare werden eventuell nicht veröffentlicht, wenn eine kommerzielle Absicht erkannt wird (Backlinks, gepostete Adressen).
-die Freischaltung kann eine Weile dauern.

Plugin für ähnliche Posts bei WordPress, Blogger...